47 Hamburger Schulen ausgezeichnet

Anzeige
Schulsenator Ties Rabe (Bildmitte) zeichnete im Hamburger Umweltzentrum „Gut Karlshöhe“ 47 Schulen mit dem Titel „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda-21 Schule 2012“ aus. Foto: zz
Von Jürgen Hartmann
Bezirk Wansbek. Hamburgs Schulsenator Ties Rabe hat auf dem Hamburger Umweltzentrum „Gut Karlshöhe“ in Bramfeld 47 Hamburger Schulen mit dem Titel „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda-21 Schule 2012“ ausgezeichnet fünf mehr als im letzten Jahr.
Beworben hatten sich insgesamt 55 Schulen, von denen 47 nun die begehrte Auszeichnung erhielten. Darunter waren Grundschulen ebenso wie Stadtteilschulen, Gymnasien und berufsbildende Schulen. Ausgezeichnet wurden 17 Gymnasien, elf Grund- und Förderschulen, zwölf Stadtteilschulen und sieben berufsbildende Schulen. Die jetzt ausgezeichneten Schulen konnten die Fachjury am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) durch ihre Konzepte für eine nachhaltige Verbesserung des Umweltschutzes in Unterricht und Schulleben klar überzeugen. Die Themenvielfalt und Innovationskraft der Schulen war enorm und zeigte auch dieses Jahr wieder, wie intensiv sich die Schulen mit dem Thema Umweltschutz befasst haben. Von den 47 neuen Umweltschulen tragen 22 ebenfalls bereits das Gütesiegel „Klimaschule“: Sie setzen schuleigene Klimaschutzpläne um, in denen sie ihre Aktivitäten zum Klimaschutz bis ins Jahr 2020 vorausschauend planen. Die Gyula Trebitsch Schule Tonndorf wurde als eine von drei Schulen ausgewählt, die vor allen Teilnehmern ihr am 16./17. Februar durchgeführtes „Deichprojekt“ vorstellen durfte. Dafür gab es von den anderen Schülerinnen und Schülern und allen Gästen viel Anerkennung und Applaus.

Aus Jenfeld, Tonndorf, Marienthal, Rahlstedt wurden folgende Schulen ausgezeichnet:
Gyula Trebitsch Schule Tonndorf
Otto Hahn-Schule Jenfeld
Stadtteilschule Denksteinweg / Holstenhof
Schule Am Sooren
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige