Aufzug endlich wieder in Betrieb

Anzeige
116 Tage nach seiner Beschädigung ist der Aufzug am Bahnhof Rahlstedt wieder in Betrieb. „Ältere oder behinderte Fahrgäste und solche mit Kinderwagen oder Gepäck können aufatmen. Es bleibt zu hoffen, dass er nun möglichst lange reibungslos seinen Dienst verrichtet“, sagt der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter. Der Aufzug war seit dem 14. April außer Betrieb, nachdem Unbekannte die Schachttürflügel zerstört hatten. Die Reparatur hatte sich verzögert, weil die Ersatzteile nicht früher geliefert wurden. Das hatte die Bahn Bauschhüter auf Nachfrage mitgeteilt. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige