Bühne frei im „Startloch“

Anzeige
Die vier Jungs von „Föäh“ spielen munteren Punk Foto: wb

Rockkonzert und Freizeitprogramm locken ins Rahlstedter Jugendzentrum

Rahlstedt-Ost „Rock im Loch“ ist das Motto beim Konzert im Jugendzentrum „Startloch“ am kommenden Freitag, 20. März. Drei Bands stehen auf dem Programm und unterhalten die Besucher ab 20 Uhr. Um 19.30 Uhr öffnet das Startloch seine Türen.
Aus dem hauseigenen Übungsraum kommt „Föäh“, eine junge Punkband, die bereits im Knust und in der Markthalle aufspielte und dafür einige Talent Awards erhielt. Die frische Brise, welche beim Aussprechen ihres Namens entsteht, findet ihre Entsprechung in ihrer abwechslungsreichen Musik.
Mit am Start ist ebenfalls die Band „Mind Resort“. Die ersten Versuche machte die Band im legendären Startloch-Übungsraum. Inzwischen haben sie ihren Indie Rock Sound bereits beim open air Festival am Wandsbeker Marktplatz sowie bei der letztjährigen Fifty Shades of Rahlstedt-Ost Gala erfolgreich vor mehreren hundert Zuschauern präsentieren können.
Eher „akustische Saiten“ zieht das Duo „Maybe Mexico“ aus Hamburg auf. Es spielt neben Gitarren auch Banjo und bewegt sich stilbrüchig zwischen Polp und Fock.

Kreatives Freizeitangebot


Darüber hinaus hat das Jugendzentrum noch mehr zu bieten: Für acht- bis zwölfjährige Mädchen zum Beispiel eine gut ausgestattete Kreativwerkstatt. Donnerstags von 16 bis 18 Uhr bastelt Kunsthandwerkerin Stephanie mit den Mädchen viele schöne Sachen. Wer mitmachen möchte, meldet sich im Startloch unter 672 19 09 an. Kreativ sind auch die Mädchen der Tanzgruppe „Startloch Dancing Girls“. Sie treffen sich mittwochs von 16 bis 17 Uhr im Discoraum. Zwei Tanzlehrerinnen üben mit den Mädels ab acht Jahren HipHop-Choreografien zu aktuellen Chart Hits.
Tanzen können die Kinder unter 13 Jahren auch am Freitag, 27. März, bei der „Startloch-Kiddie-Disko“. Diesmal legt DJ Alina von 16 bis 18 Uhr auf. Der Eintritt beträgt wie immer 50 Cent und beinhaltet ein Freigetränk. (wb)

Jugendzentrum Startloch, Schimmelreiterweg 1, 672 19 09, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 13 bis 16 Uhr, Sonntag 11 bis 14 Uhr Frühstück, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr offene Sozialberatung
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige