Bundeskanzlerin lobt CPG-Schüler

Anzeige
Lehrer und Schüler bei der Preisverleihung der Claussen-Simon-Stiftung Foto: Carolin Thiersch

Auch Angela Merkel ist vom lobt am Charlotte-Paulsen-Gymnasium begeistert

Wandsbek Die Schülergruppe der Begabtenförderung des Charlotte-Paulsen-Gymnasiums (CPG), die am Nikolaustag nach Essen zum CDU-Parteitag gefahren war, wurde dort unglaublich überrascht: „Einfach cool!“ Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel nahm sich an diesem Tag trotz ihres engen Programms die Zeit, um die Schülerinnen und Schüler aus Wandsbek persönlich zu begrüßen. Die Bundeskanzlerin zeigte sich begeistert von dem Engagement der Schülerakademiker. „Prima", lobte sie ihr Interesse an Politik und gab ihnen den Auftrag mit: „Jetzt aber schön zu Hause berichten!“ Zuvor hatten die Schüler die Rede der Bundeskanzlerin angehört. Außerdem trafen sie in Essen den bekannten Fußballer Arne Friedrich, früheres Mitglied der Fußballnationalmannschaft, der den Jugendlichen seine Stiftung für Flüchtlingshilfe vorstellte. Große Freude auch bei den Lehrern des Charlotte-Paulsen-Gymnasiums. Bei der Preisverleihung des Wettbewerbs „Unsere Schulen“ der Claussen-Simon-Stiftung erhielten die Leiter der Schülerakademie Andreas Terfloth und Till Dörger, Lehrer des CPG, den mit 10.000 Euro dotierten Preis für Mentorship. Sie wurden für ihr herausragendes Engagement und die Umsetzung eines pädagogischen Projekts ausgezeichnet. Die Schülerakademie ist ein deutschlandweit einmaliges Begabtenförderungsprojekt, in dem Oberstufenschüler Seminare zu politischen Themen planen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige