Der „Kleine Kirchentag“

Anzeige
(v.l.)  Werner Scholz vom Öffentlichkeitsausschuss, Pastor Christiansen, Vorsitzender des Kirchengemeinderates Meiendorf-Oldenfelde, Diakon Manfred Ehm, Pastor Delfs und Thomas Dick (Öffentlichkeitsausschuss). Foto: rdm

Buntes Programm in Meiendorf-Oldenfelde

Von Reinhard Meyer
Meiendorf/Oldenfelde. Zu Beginn der heißen Phase vor dem Kirchentag in Hamburg hatte der Öffentlichkeitsauschuss unter der Leitung von Pastor Delfs zum Pressegespräch geladen, um die geplante umfangreiche Mitwirkung der Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde am Kirchentag der Öffentlichkeit vorzustellen. Für die vier
Quartiersschulen in den beiden Stadtteilen mit den erwarteten rund 1000 jugendlichen Besuchern übernimmt die Gemeinde das Quartiersmanagement und die Betreuung mit Nachtwachen, Frühstücksorganisation, morgendlichen Tagzeitgebeten unter pastoraler Leitung und - Gutenacht-Cafés für die Gäste zum Ausklang der ereignisreichen Tage.
Noch Unterkünfte gesucht
Dazu gehören auch Informationsangebote und Ansprechpartner für unvorgesehene Notfälle. Rund 100 ehrenamtliche, hoch motivierte Helfer stehen bereit. Der Öffentlichkeitsausschuss appelliert aber weiterhin an die Gastfreundlichkeit der Rahlstedter, Privatunterkünfte bereitzustellen, Meldung Hotline Tel.: 430931-200.
Unter Bandleader Mischa tritt das Classic Beat Orchestra aus Bukarest bei zentralen Veranstaltungen in den Messehallen, im Audi Max und im Thalia-Theater auf. Ein musikalischer Leckerbissen für junge Leute: Musik von Pachelbel, Bach und Beethoven, interpretiert mit modernen Beat-Rhythmen.
Beat-Rhythmen
Mischa ist von den kulturellen Aktivitäten der TEMAH und ARS PONTEM in Rumänien viele Male in der Rogate-Kirche als Pianist aufgetreten und hat sich wegen seines überragenden Könnens hier einen Namen gemacht. Der Bitte von Diakon Manfred Ehm um Mitwirkung beim Hamburger Kirchentag hat er mit großer Freude entsprochen. Das Vorbereitungsteam übernimmt die Reiseorganisation. Mit ebenso großer Freude hat die Kirchentagsorganisation sein Mitwirkungsangebot angenommen. Mit besonderer Begeisterung aber hat das Team unter der Leitung von Diakon Manfred Ehm den „Kleinen Kirchentag“ in Meiendorf-Oldenfelde vorbereitet.
Podiumsdiskussion
Mit einem bunten Programm will die Gemeinde den „Daheimbleibenden“ aus Gemeinde und Rahlstedt etwas von der fröhlichen, anregenden verbindenden Atmosphäre des Kirchentages in Hamburg nahebringen. Gespräche, eine Podiumsdiskussion zum bürgerschaftlichen Engagement für die Rumänienhilfe mit bekannten Persönlichkeiten in der Rogate-Kirche sind geplant. Die Dietrich- Bonhoeffer-Kirche wird Auftrittsort für bekannte Musikgruppen wie dem Soulful Gospel Choir und dem Collegium Canticorum. Dazu Feste, Feierabendmahle – im Anschluss – geselliges Beisammensein mit musikalischer Begleitung durch Jazz- und Pop-Bands.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige