Der Mai(baum) ist gekommen...

Anzeige

Großes Fest und Oldtimer-Treff auf dem Marktplatz waren ein voller Erfolg

So einen fulminanten Maianfang hat der Stadtteil bisher noch nicht erlebt: Schönsten Volksfestcharakter hatte das Maibaumfest auf dem Bramfelder Marktplatz.



Bei strahlendem Sonnenschein stellten die Bramfelder Feuerwehr leute den zwölf Meter hohen Baum am 1. Mai auf, gut 1.000 Menschen waren dabei und sangen gemeinsam mit der Bramfelder Liedertafel: „Der Mai ist gekommen...“ Eine kroatische und eine portugiesische Tanzgruppe tanzten um den blau-weiß-roten Maibaum. Das vom Heimatverein „Up ewig ungedeelt“ initiierte Maibaumfest soll künftig jedes Jahr stattfinden.
Das von Marktplatz Galerie-Chef Jürgen Brunke organisierte Oldtimertreffen am 3. Mai erwies sich als absoluter Zuschauermagnet: „15.000 Besucher kamen nach Bramfeld“, so Brunke: Zu bestaunen gab es die ganze Bandbreite alter Automobile, das älteste von 1913.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige