Edler Platz für die Kultur in Hamburg

Anzeige
Gediegen ist das Interieure. Kulturkreis und VHS nutzen die Villa Fotos: Meyer

Ohlendorff´sche Villa nach Sanierung für Kurse und Konzerte offen

Von Reinhard Meyer
Hamburg. „Die Liebe höret niemals auf“, unter diesem Titel lädt der Kulturkreis Walddörfer zu einem adventlich-weihnachtlichen Konzert in die Ohlendorff‘sche Villa ein –mit Swenja Liebrecht, Gesang, und Ekkehard Carbow, Piano. Propst emeritus Helmer - Christoph Lehman rezitiert literarische Zugaben.
Volksdorf erlebte kürzlich einen denkwürdigen Moment: Gerhard Hirschfeld nahm für die Stiftung Ohlendorff‘sche Villa den großen symbolischen Schlüssel entgegen. Er hatte als ihr Architekt die Sanierungsarbeiten an dem Haus betreut.

Mit den frischen Außenfarben und der gediegenen Innensanierung präsentiert sich die Villa als architektonisches Schmuckstück im Herzen Volksdorfs. Alle Festredner waren sich einig, dass viele Beteiligte daran mitgewirkt hatten – besonderer Dank geht dabei an den Kulturkreis Walddörfer, der mit Helmer-Christoph Lehmann als Vorsitzendem unermüdlicher Antreiber dieses Projektes gewesen ist und so nach Aufgabe des Ortsamtes die Villa vor einem ungewissen Schicksal bewahrt hat. Der Vertrag mit dem Wiener Kaffeehaus im Erdgeschoss ist ein Glücksfall für die Stiftung. Die unaufdringliche Eleganz der Inneneinrichtungen fügt sich in das bürgerlich-historische Ambiente der Räume im Erdgeschoss ein. Widerstand gegen die Versuchungen des Kuchenbuffets mit Topfenstrudel und Kaiserschmarr’n ist aussichtslos. An drei Abenden in der Woche stehen die Räumlichkeiten dem Kulturkreis Walddörfer, aber auch anderen Vereinen zu Verfügung.

Kurse der Volkshochschule

Im Obergeschoss hält die VHS Hamburg Ost Kurse ab . Diese Räume stehen allen interessierten Nutzern zur Verfügung. Die Kita im Seitensouterrain zeigt, dass die Villa auch für die Kleinen da ist. Eine kluge Raumplanung sorgt für eine effiziente Nutzung der eher begrenzten Fläche in dem Haus. Die Stim-mung in der Festversammlung vor dem Haus - begeistert: „ Endlich! Dies ist jetzt unsere Villa!“

Konzert: Mittwoch 10. Dezember, 19.30 Uhr.12 /15 Euro. Stiftung Ohlendorff’sche Villa Tel. 605 48 930
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige