Ein Platz für Neues

Anzeige
Der Bahnhofsvorplatz in Berne wird modernisiert Foto: Grell

U-Bahnhof Berne: Busbuchten, Vorplatz und Wege werden umgebaut

Berne Am Berner Bahnhof wird seit mehreren Monaten kräftig gebaut. Zuerst wurde der Bahnhof barrierefrei und erhielt einen zusätzlichen Eingang an der Nordseite, jetzt werden der Vorplatz und die Bushaltestelle in Fahrtrichtung Norden umgestaltet.
Grund dafür: Der Zustand der Bushaltestelle hatte sich in den letzten Jahren extrem verschlechtert. Die Erneuerung der Haltestellen und eine Anpassung an die aktuellen Ausbaustandards wurden dadurch dringend erforderlich. Die vorhandenen Busbuchten am östlichen Fahrbahnrand werden zur Verbesserung des Busbetriebes und zum optimalen Ein- und Aussteigen für die Fahrgäste, umgebaut. Zusätzlich müssen die Rad- und Gehwege des Berner Heerwegs in diesem Abschnitt saniert werden. Die Aufwertung des U-Bahnhofvorplatzes mit der Erneuerung des gesamten Platzes beinhaltet auch neue Sitzgelegenheiten.
Der Fahrzeugverkehr auf dem Berner Heerweg wird während der gesamten Bauzeit aufrechterhalten und läuft in Fahrtrichtung Norden auf einem Fahrstreifen und in Richtung Süden regulär auf zwei Streifen. Die Bushaltestelle in Fahrtrichtung Norden wird während der gesamten Bauzeit weiter nördlich auf Höhe der P+R-Anlage am Berner Heerweg verlegt. Die Arbeiten dauern noch bis zum Dezember an. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige