Feuerfest am AKKU für die ganze Familie

Anzeige
Barsbüttel: Das Feuerfest am AKKU findet am 5. November statt Foto: Kaleidoskop

Barsbütteler Jugendzentrum feiert am 5. November mit viel Musik, Schwedenfackeln, Grillwürsten und Getränken

Barsbüttel Heiße Show und viel Musik: Am Sonnabend, 5. November, steigt das Feuerfest am Barsbütteler Jugendzentrum „AKKU“. Ab 17 Uhr sorgen Schwedenfackeln und Feuerkörbe auf dem Akku-Gelände für heiße Stimmung, während auf der Bühne die Bands „Circus Genard“ und „ForYourSoul“ dem Publikum einheizen. Auch Barsbütteler Nachwuchsbands sowie Ajmal und Darius aus Afghanistan und Syrien werden ihr Können zeigen. Vor der Bühne geben die „Hamburg Caledonian“ mit ihren „pipes and drums“ ihr Bestes. Die Gruppe „Capoeira Aruanda“ zeigt eine einzigartige brasilianische Kunst, die Akrobatik, Rhythmus, Musik und Selbstverteidigung in einem alternativen Kampfsport vereint. Für gewaltige Flammen in faszinierenden Formen sorgen außerdem die Feuerartisten der „Kaleidoskop Feuershow“. Auch die Barsbütteler Feuerwehr ist mit von der Partie: Sie stellt ein Fahrzeug aus und beantwortet ausführlich alle Fragen rund um die Feuerwehr. Das Programm geht bis zirka 21 Uhr. Erwartet werden auch diesmal wieder mehr als 500 Besucher aller Altersgruppen. Wie immer gibt es zum Feuerfest leckere Grillwürste, Feuertopf, Crêpes, Pilzpfanne, Röstbrot, Getränke, Kinder-Punsch und Stockbrot. Und das Beste: Der Eintritt ist frei. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige