Hamburg: Die Gartenstadt als Kalender

Anzeige
Heidi und Helmut Bathodizie haben einen von 13 Preisen beim Fotowettbewerb der mgf gewonnen. Sie sind sich sicher, am schönsten Ort Hamburgs zu leben Foto: kg

Wettbewerb mit Bildern aus dem Stadtteil – Hobby-Fotografen geehrt

Hamburg. Mit einem Fotowettbewerb hat die Mietergenossenschaft Farmsen (mgf) ihre Mitglieder motiviert, sich den Stadtteil in den Sucher zu setzen. Dabei sind wunderschöne Bilder entstanden, die nun prämiert und zu einem Kalender zusammengefasst wurden.
Auch Heidi und Helmut Barthodzie sind mit ihren Fotografien dabei. Drei ihrer Motive sind heute auf dem Kalender für 2014 zu sehen, darunter eine Frühlingsaufnahme einer Magnolie vor der Haustür, zwei versteckte Pilze, die sie am Luisenhof entdeckt haben und ein Eichhörnchen im Winter, das zufällig auch noch das Maskottchen der Siedlung im Grünen ist.

„Zentral gelegen, mit der U-Bahn vor der Haustür, wohnen wir dennoch mitten im Grünen, fast ländlich.“ Heidi und Helmut Bathodizie
Über 40 Jahre wohnt das Paar schon im Von Berge Weg und könnte sich auch heute noch keinen schöneren Ort in Hamburg zum Leben vorstellen. „Zentral gelegen, mit der U-Bahn vor der Haustür, wohnen wir dennoch mitten im Grünen, fast ländlich“, schwärmen die beiden Hobbyfotografen. Bei der Fotografie haben Heidi und Helmut unterschiedliche Ansätze. Während Heidi aus dem Moment heraus fotografiert, achtet ihr Mann schon ein wenig mehr auf die technischen Abläufe. Digital sind sie aber beide unterwegs und „wir könnten für jede Jahreszeit einen Kalender gestalten, ohne die Siedlung dafür verlassen zu müssen“. Und noch ein Tipp der beiden: Fotografieren ist auch ein Hobby, das Kontakte bringt, denn die Menschen, die man fotografiert, die muss man ansprechen.
Bei einer Auflage von 500 Stück wird der Kalender der mgf für 5 Euro verkauft, wobei die Einnahmen komplett für die Geschädigten der Flutkatastrophe gespendet werden. Die Kosten für den Druck hat deshalb die Mietergenossenschaft übernommen. 13 Preise gab es beim Fotowettbewerb und 3 Sonderpreise. Alle prämierten Bilder sind im Kalender zu sehen, der nicht nur für Stadtteilanwohner lohnenswerte Einblicke bietet. (kg)
u Kalender Fotowettbewerb Mietergenossenschaft
Farmsen, Bramfelder Weg,
5 Euro Spende für Flutopfer
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige