Hamburger Schulkinder planen Theaterproduktion

Anzeige
Einen Koffer voller Geld überreicht Hanno Krieg an die Kinder Foto: Grell

Das Fundus-Theater in Eilbek startet neues Projekt „There`s no Business like Showbusiness“ für Kinder

Eilbek Etwa 3.000 Euro kostet eine Aufführung im Fundus-Theater im Durchschnitt. Ist das viel oder wenig? Was kann man für dieses Geld alles auf die Bühne bringen? Um Kindern einmal die Möglichkeit zu geben, eine Inszenierung selber zu planen, hat sich das Fundus-Theater ein neues Projekt ausgedacht. In „There`s no Business like Showbusiness“ werden die Schauspieler gemeinsam mit Hamburger Schulkindern Fragen rund um eine Theaterproduktion erforschen und selber beantworten. Dafür wurden jetzt Kinder zu Programmdirektoren ernannt. Grundschüler Noah und Leonora aus Niendorf verantworten ein reales Produktionsbudget von 3.000 Euro. Wie lässt sich mit diesem Geld die bestmögliche Show auf die Bühne des Forschungstheaters bringen, ist dabei die Frage, die im Fokus steht. Was so eine kurze Aufführung auf der Bühne kosten kann, erklärt Hanno Krieg vom Fundus-Theater anhand eines Beispiels: „Wir haben 3.000 Euro von denen schon mal 10 Euro für die Taschenlampe ausgeben werden müssen, die wir für das geplante Stück brauchen“. Die Schüler müssen nun überlegen, was sie überhaupt auf die Bühne bringen wollen und wie viel Geld sie dafür brauchen. Die Ideen reichen von einer Zirkusperformance über eine Geistershow bis hin zu einem Mitmachtheater für das Publikum mit gemeinsamem Verkleiden oder einer Model-Show à la Heidi Klum. Am 30. November um 11 Uhr findet die erste von Kindern zusammengestellte Aufführung im Forschungstheater statt. In den kommenden zwei Jahren können weitere Schulklassen an dem Projekt teilnehmen. Für die kommende Spielzeit sind sogar noch Plätze zu vergeben. (kg)

Weitere Infos: Fundus Theater oder Telefon 250 72 70
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige