Hamburger wird aus Liebesleid zum Autoren

Anzeige
Buchautor Rolf Mahnke und die Frauen: ein sensibles Kapitel Foto: tel

Rolf Mahnke ist beruflich erfolgreich, im privaten Bereich scheitert er oft. Seinen Kummer verarbeitet er in „Alina – 90 Tage Glück“

Von Michael Hertel
Bramfeld
Himmelhoch jauchzend – zu Tode betrübt. Die Geschichte von Rolf Mahnkes (68) Liebesleben gleicht einer atemberaubenden Achterbahnfahrt. Liebe und Familienglück – ja, das gab es. Aber nie lange. Auf jeden Höhepunkt folgte prompt der schlimme Absturz. Zwei Ehen, zweimal väterliches Glück, aber auch Entfremdung, tiefe Enttäuschung, Scheidungskrieg. Lange Phasen der Einsamkeit, schwere Schicksalsschläge so wie der Selbstmord seines Sohnes Steven. Mahnkes Leben schien bisweilen aus unglücklichen, erbarmungslosen Verkettungen zu bestehen. Manch einer wäre daran zerbrochen. Im Berufsleben dagegen glich Rolf Mahnke eher dem Hans im Glück: Einst als Sohn eines Bauschlossers in Hamburg geboren, sollte er später in dessen Fußstapfen treten, entwickelte sich dann aber unabhängig vom väterlichen Betrieb als erfolgreicher Geschäftsmann, dazu gutaussehend und sportlich. Nach Jahren des Alleinseins – auch eine Reaktion auf schlechte Erfahrungen – wollte es Mahnke mit 65 noch einmal wissen. Er gab ein Inserat auf und begegnete Alina. Liebe auf den ersten Blick – es gibt sie also doch! Alles schien zu stimmen, alles war perfekt. Doch nach wenigen Wochen der Albtraum: Alina ist fort, gegangen. Mahnke ist angeschlagen – auch noch drei Jahre nach dem Ende seines kurzen, (zu) schönen Traums. Jetzt hat der Kaufmann seine Erlebnisse zu Papier gebracht: „Alina – 90 Tage Glück“ ist der Titel seines ersten Buches. Eine anrührende, sehr sensible Lebens- und Liebesgeschichte. Mahnkes Botschaft: „Seien Sie aufmerksamer gegenüber Ihren Lebenspartnern. Versuchen Sie Ihr Glück festzuhalten, denn es kann schneller vorbei sein, als man glaubt.“ Das Buch ist allen Menschen gewidmet, die nach der Alina ihres Lebens suchen.

Infos zum Buch: „Alina 90 Tage Glück“, Autor: Rolf Mahnke, 103 Seiten; Preis: 19,99 Euro (eBook 15,99 Euro); ISBN 9783741248115, kann im Internet (z. B. über Amazon) bestellt werden. Eventuelle Überschüsse aus dem Verkauf will der Autor
für ein Brunnenprojekt in der Dritten Welt spenden
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige