Hunderunde auf Englisch

Anzeige
„Elly“ und Christiane Fürst leiten den Volkshochschulkurs „Walk your dog“ Foto: Möller

Christiane Fürst bietet Englischkurse beim Gassigehen auf Höltigbaum an

Von Christa Möller
Rahlstedt
„Elly“, guck mal!” Keine Reaktion. „Elly“, hier...” Die Anweisungen der Foto-grafin sind der dreijährigen Hündin vollkommen egal. Aber wenn Frauchen Christiane Fürst mit ihr spricht oder kurz pfeift, dann ist der Vierbeiner ganz Ohr und tut, was er soll. Vor zwei Jahren hat sie den Neufundländer-Mischling aus dem Tierheim Süderstraße geholt, wo „Elly“ zehn Tage zuvor abgegeben wurde. In Rahlstedt bei Christiane Fürst und ihrem Mann lebte sich die gelehrige Hündin, die anfangs etwas ängstlich war, schnell ein.

Walk your Dog


„Sie ist Autodidakt, hat sich alles selbst beigebracht“, sagt Frauchen stolz. Einen kleinen Anteil hat sie aber wohl doch, schließlich hat sie nicht zuletzt ihre Sprachbegabung genutzt, um den Hund zu unterweisen. „Sit, down, fetch, come“ - „Elly“ weiß immer, was Frauchen will und folgt den Anweisungen, auch, wenn die auf Englisch kommen. Und schon ist die Volkshochschule im Spiel, die in diesem Jahr zu einer tierischen Entdeckungsreise lädt und deren Themen-Schwerpunkt „Tierisch gut“ Christiane Fürst zu einem besonderen Kurs inspiriert hat. „Walk your dog“ – Hunderunde auf Englisch ab Englisch A2“ heißt es im Kursprogramm. Englisch lernen ohne Anspannung, das ist etwas, das sich viele Teilnehmer von Sprachkursen wünschen.
Auf dem Hundeplatz und danach bei einer Wanderung im Rahlstedter Naturschutzgebiet Höltigbaum will die 45-Jährige erstmals mit Interessierten in lockerer Atmosphäre alltägliche Themen auf Englisch besprechen. Die müssen übrigens nicht unbedingt einen Hund haben. An der Volkshochschule sowie in Firmen unterrichtet Christiane Fürst, die seit 15 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig ist, Business-Englisch. Nebenher arbeitet sie außerdem für Zeitschriften als Freie Journalistin. Die wohlerzogene „Elly“, die inzwischen Freundschaft mit einer Nachbarskatze geschlossen hat, kommt oft mit zu Frauchens Kursen. „Die Enttäuschung ist oft recht groß, wenn sie nicht mitkommt“, hat sie festgestellt.

Neue Kurse im Mai


Bei ihrer Hunderunde auf Englisch mit bis zu elf Teilnehmern ist „Elly“ selbstverständlich dabei, dafür kann das Lehrbuch zuhause bleiben. Trockene Grammatik ist hier nicht gefragt, denn der Spaß an der Unterhaltung soll im Vordergrund stehen. Was genau besprochen wird, vielleicht die Anatomie des Hundes oder ganz andere Themen, das soll sich nach den Teilnehmern richten. Die reiselustige Rahlstedterin hat in Hamburg und Irland Anglistik und Romanistik studiert und ein Jahr in Mexico an der Universität unterrichtet. Der erste Kurs ist auf den 28. Mai und 4. Juni terminiert, jeweils von 15 bis 17.30 Uhr. Für Berufstätige ist außerdem ein zweiter Kurs am Donnerstag, 9., und Donnerstag, 16. Juli, jeweils von 18 bis 20.15 Uhr, geplant. Die Kosten betragen 33 Euro. Wenn das Angebot gut angenommen wird, kann sich Christiane Fürst eine Fortsetzung im Wintersemester
der VHS vorstellen.

Weitere Infos: www.vhs-hamburg.de oder 428 41 42 84
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige