Junge Talente gesucht

Anzeige
Bei verschiedenen Anlässen treten die junge Sängerinnen und Sänger der Cantemus Kinderchorschule auf Foto: wb

Cantemus Kinderchorschule Hamburg schult Nachwuchsstimmen

Rahlstedt. 2013 war die Cantemus Kinderchorschule auf Konzertreise in Ungarn, in diesem Jahr findet ein Choraustausch mit China statt. Der Kinderchor Cantemus sucht deshalb für die Konzertsaison 2014/15 wieder Nachwuchs, der bereit ist, sich in regelmäßigen Chorproben stimmlich schulen zu lassen. Ein Korrepetitor, eine Stimmbildnerin, ein Choreograf und letztlich auch der Dirigent sorgen dafür, dass die Kinder hochwertig ausgebildet werden. In Zusammenarbeit mit Hamburger Institutionen werden auch solitische Ambitionen der Kinder bedacht. Von der Staatsoper Hamburg bis zu den Musicaltheatern Hamburgs reichen die vielseitigen Erfahrungen. Erfolgreich haben schon viele Kinder der Chorschule solitische Partien übernommen. Und dass eine nachhaltige sängerische Ausbildung wegweisend sein kann, zeigen auch die Erfolge bei Jugend Musiziert auf Landes-und Bundesebene.
Die Chorschule hat insgesamt drei unterschiedliche Niveaus. Jeder kann sich seinen Interessen entsprechend bei der Chorschule entwickeln.
Gesucht werden Kinder, die Freude und Spaß am Singen haben, sich gerne weiterentwickeln wollen und die ein regelmäßiges und intensives Hobby nebst vielen Freundschaften suchen. Jungen im Alter von acht bis elf Jahren und Mädchen zwischen acht und 15 Jahren können sich an verschiedenen Terminen im Monat Februar  vorstellen. ?Zusätzlich gibt es einen Vorchor, der ab vier Jahren bei entsprechender Eignung des Kindes besucht werden kann.
Die Vorsingen finden  im Musiksaal des Gymnasium Rahl-stedt (Scharbeutzer Straße 36) statt. Unter der Telefonnummer 040/37517170 lässt sich ein Termin vereinbaren. Im Anschluss an ein Vorsingen kann man an zwei Proben unverbindlich teilnehmen und die Chorschule kennenlernen. Weitere Informationen unter cantemus.eu.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige