Kita freut sich über Spende

Anzeige
Sven Lüth von der Hamburger Sparkasse freute sich der Kita mit 1000 Euro bei ihren Sanierungsarbeiten helfen zu können. Foto: kg

Jetzt wird ein neues Klettergerät gekauft

Wandsbek. Die Hamburger Sparkasse feiert in diesen Tagen ihren 185. Geburtstag. Damit nicht nur die Haspa feiern kann, hat sich die Bank etwas Besonderes ausgedacht: „185 gemeinnützige Vereine und Verbände erhalten jeweils 1.000 Euro, also ein ‚Jubiläumsgeschenk’ von insgesamt 185.000 Euro.“ Ein wahrer Glücksfall für die Kita St. Stephan, die gerade nach ihrem überstandenen Wasserschaden das Geld gut gebrauchen kann. Sven Lüth von der Hamburger Sparkasse, der den Scheck persönlich überbracht hat, konnte sich selber von der Lage vor Ort überzeugen.
Auch, wenn die Räume im Innenbereich der Kita schon wieder saniert wurden, fehlt nun der Außenbereich, der für die Kinder schon lange neu gestaltet werden sollte, für den nun aber aufgrund der Sanierungsarbeiten die Mittel ausgegangen waren. „Wir freuen uns immer besonders“, so Sven Lüth, „wenn wir in solchen Situationen dann helfend dabei sein können“. Ein neues Klettergerät soll es nun auf dem Spielplatz der Kita St. Stephan werden und die Kinder freuen sich bereits, dort herum klettern zu können. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige