Leuchtende Kinderaugen

Anzeige
Der Nikolaus und seine Helferinnen und Helfer vom Bürgerverein Barsbüttel verteilten am Nikolaustag im Foyer des Barsbütteler Rathauses an etwa 100 Kinder Süßigkeiten. Foto: zz

Bescherung im Barsbütteler Rathaus

Barsbüttel. Wer am Nikolaustag ins Barsbütteler Rathaus kam, hatte Mühe, bis in die Büros zu gelangen. Denn der ganze Eingangsbereich war eine Stunde von über 100 Kindern und ihren Eltern „belagert“. Grund für diesen Andrang war der Nikolaus, der an „seinem Ehrentag“ an die Kinder die gut gefüllten Schuhe und Stiefel zurückgab, die sie einen Tag zuvor bei ihm abgegeben hatten. Viele Kinder hatten sich auf ihren Besuch gut vorbereitet und kleine Gedichte und Lieder dem Nikolaus und seinen Helferinnen und Helfern vom Bürgerverein Barsbüttel vorgetragen. Aber auch wer etwas schüchtern und ängstlich war, bekam natürlich seine gefüllten Schuhe vom Nikolaus zurück. Einige Kinder hatten auch Bilder für ihn gemalt, die im Foyer des Rathauses ausgehängt waren.
„Ich habe mich über die Reaktion der Kinder sehr gefreut und ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest. Und natürlich komme ich nächstes Jahr wieder “, sagte der Nikolaus, ehe er wieder aus dem Rathaus verschwand. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige