Neue Vortragsreihe

Anzeige
Der neu gewählte Vorstand der SHUG-Sektion Barsbüttel . (v.li.) Horst Sperling, Sabine Riedel, Hans-Dieter Ellerbrock, Ronald Hein, Prof. Dr. Steindorff, Jutta Brettschneider. Foto: hfr

Neu: Universitätsgesellschaft Barsbüttel

Barsbüttel. Im Bürgerhaus gibt es künftig regelmäßig wissenschaftliche Vorträge zu unterschiedlichen Themen, die von Professoren der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gehalten werden. Möglich macht dies die jetzt neu gegründete Sektion Barsbüttel der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft (SHUG). Hans Dieter Ellerbrock, auf dessen Betreiben die Sektion in Barsbüttel gegründet wurde, wird die Gruppe, die bereits jetzt schon 30 Mitglieder hat, leiten. Sein Stellvertreter ist Horst Sperling und als Kassenwart wurde Ronald Hein gewählt. Wahlleiter war Herr Prof. Dr. Steindorff, der wissenschaftliche Leiter der SHUG. Zur Beratung bei der Auswahl der zukünftigen Vorträge stellte sich spontan Sabine Riedel, ehemalige Leiterin der VHS Barsbüttel, zur Verfügung. Wegen der überregionalen Bedeutung für Barsbüttel hat Bürgermeister Thomas Schreitmüller die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen. (zz)
Der nächste Vortrag findet am Mittwoch, 17. April, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Prof. Dr. Wolfgang Deppert spricht über das Thema „Kann unsere Demokratie überleben? - Das Kompetenzproblem der Demokratie“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige