Portugal – Land mit Seele

Anzeige
Foto: Odrowski

Fotoausstellung der Freien Kulturinitiative Jenfeld

Jenfeld. Sommerzeit ist die Zeit, um in die Ferne zu schweifen, die Seele baumeln zu lassen und neue Kraft zu tanken. Mit der Fotoausstellung und dem Diavortrag „Portugal-Land mit Seele“ möchte der Hamburger Journalist, Fotograf und Autor, Hans-Jürgen Odrowski, den Betrachtern das Land und deren Menschen näherbringen und bei den Besuchern die Lust auf das Land Portugal wecken.
Zur Eröffnung kommt
der Generalkonsul
Bereichsleiterin Helga Könings-Schinner eröffnet die Ausstellung im Beisein des Bezirksamtsleiters Herrn Thomas Ritzenhoff und dem Generalkonsul der Portugiesischen Republik Dr. Antonio Alves de Carvalho und Dr. Peter Koj, Kulturreferent und 2.Vorsitzender der Portugiesisch-Hanseatischen Gesellschaft, der auch einen Vortrag über „Portugal in Hamburg“ halten wird.
Die Liebe zu Portugal spricht aus den mal künstlerisch aufgebauten, mal als Schnappschuss eines unwiederbringlichen Moments entstandenen Fotografien. Die Auswahl zeigt aus einer Fülle von über 5000 Motiven Aufnahmen von freundlichen Menschen, vom unberührten Norden, den endlosen Stränden, der wildzerklüfteten und windumtosten Atlantikküste, den melancholischen Charme der wunderschönen Städte Braga, Lissabon und Porto mit ihrer barocken Pracht der Kirchen und Schlösser und Azulejos bis zur Algarve im äußersten Südwesten Europas –„ Wo das Land endet und das Meer beginnt“. Ansichten eines reizvollen Landes in dem die Zeit sich noch Zeit nimmt. Die Bilder sind zu kaufen. 20 Prozent des Erlöses gehen an die Malgruppe der Kulturinitiative Jenfeld/Quadriga. (pi)
u Vernissage am Dienstag,
10. Juli, 18:30 Uhr in der Freien Kulturinitiative Jenfeld/Quadriga, Kelloggstraße 38. Die Ausstellung ist bis zum 31. August zu sehen, jeweils montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs von
14 bis 17 Uhr und freitags von 16 bis 19 Uhr.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige