Rahlstedt in Zahlen

Anzeige
Karl-Heinz Warnholz und Dr. Friederike Föcking haben mit ihrer Kleinen Anfrage das aktuelle Zahlenmaterial über Rahlstedt erhalten. Foto: hfr

Aktuelle Daten über den Stadtteil

Rahlstedt. Im vergangenen Jahr hatte der Rahlstedter Bürgerschaftsabgeordnete Karl-Heinz Warnholz eine Kleine Anfrage an den Senat gerichtet, damit eine Bestandsaufnahme im Wahlkreis 14 – das ist der Stadtteil Rahlstedt – durchgeführt wird. Jetzt haben Warnholz und seine CDU-Bürgerschaftskollegin, Dr. Friederike Föcking, erneut eine Kleine Anfrage gestellt, um die aktuelle Entwicklung des Stadtteils zu erfragen. „Es ist wichtig zu wissen, wie die wirtschaftliche, soziale, verkehrliche, schulische, kulturelle und demografische Situation von Rahlstedt aussieht. Aktuelle Fakten, Zahlen und Daten brauchen Firmen, Vereine, Verbände, politische Parteien und andere Institutionen, um in ihren relevanten Bereichen planen zu können“, betonen die beiden CDU-Bürgerschaftspolitiker.
Aus der Antwort des Senats geht hervor, dass Rahlstedt Ende vergangenen Jahres 86 962 Einwohner hatte. Davon waren 41283 weiblich und 45679 männlich. Knapp 30000 Einwohner in Rahlstedt sind im Alter zwischen 45 und 65 Jahren. Rund 14000 sind im Alter zwischen 66 und 80 Jahren. Die Zahlen zeigen deutlich, dass die Rahlstedter Bevölkerung ins Alter kommt. 25 Prozent der Einwohner in Rahlstedt haben einen Migrationshintergrund.
Schulen
Auffallend im Bereich Schule ist in der Senatsantwort der Umfang der Container, die in Schulen aufgestellt werden, um Klassen Platz zu bieten. Die Grundschule Nydamer Weg hat 4, die Grundschule Altrahlstedt und Brockdorffstraße haben jeweils 1, die Stadtteilschule Oldenfelde 4, das Gymnasium Meiendorf 3 und das Gymnasium Rahlstedt 18 Container. Ab März 2013 kann erst ermittelt werden, welche Schulen im Rahmen der Schulorganisation 2013/2014 mobile Klassenräume in Containern benötigen.
Zum Neubau eines Feuerwehrhauses am bisherigen Standort der Freiwilligen Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung sagt der Senat, das beim Bezirksamt ein Bauantrag eingereicht wurde. Eine Entscheidung liegt aber noch nicht vor. Wer wissen möchte, wie viele Straßenbäume es in Rahlstedt gibt, auch darüber gibt der Senat Auskunft. Es sind derzeit 9.529 Straßenbäume, Ende 2010 waren es nur 9.411.
Fahrradwege
Die Abgeordneten wollten auch wissen, wie viele Meter Fahrradwege es in Rahlstedt an den Straßen gibt. Die Antwort:“ Die Länge der Radwege an Hauptverkehrsstraßen in Rahlstedt beträgt 16.645 Meter. Angegeben ist die Länge der Radwege in Metern, dass heißt, Straßen mit beidseitigen Radwegen werden doppelt gezählt. (hfr)

Wer mehr über alle Fakten und Zahlen wissen möchte, kann im Internet unter Statistiknorden
nachschauen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige