Reich, schön und ...?

Anzeige
Dennis Gastmann kommt auf Einladung des Kulturvereins nach Rahlstedt Foto: Frank Zauritz

Reporter Dennis Gastmann erzählt von seinem Jahr in der High Society

Rahlstedt Der Rahlstedter Kulturverein hat Dennis Gastmann zu Gast im Gymnasium Rahlstedt. Der Reporter wird Geschichten aus seinem neuen Buch „Geschlossene Gesellschaft“ vortragen. Für sein drittes Werk, das im Herbst 2014 erschienen ist, hat sich Dennis Gastmann ein ganzes Jahr in die High Society begeben und Interviews mit Milliardären und Multimillionären geführt. Seine Kernfragen: Was macht Reichtum mit dem Kopf und mit dem Herzen? Welche Rolle spielt Geld, wenn Geld keine Rolle spielt? Wie sind sie wirklich, die Parvenus und die Playboys, der Adel und der Geldadel, die Selfmades und die Erben, die Scheichs und die Scharlatane? Darüber hinaus erzählt Gastmann auch von Schlammvulkanen, thailändischen Prinzessinnen und Beschneidungszügen, liest Geschichten von seinen Begegnungen mit Henkern, Hexendoktoren und geistheilenden Fleischereifachverkäuferinnen.
Dennis Gastmann, geboren 1978, studierte Politik und Journalistik in Hamburg. Er war Autor der Satiresendung „extra3“, erhielt 2009 den Journalistenpreis Goldener Prometheus als „Bester Newcomer“ und reist seither als Reporter für die Auslandsmagazine der ARD um den Globus. Seine Fernsehserien „Mit 80.000 Fragen um die Welt“ und „Der Gastmann“ wurden mehrfach ausgezeichnet. (wb)

Freitag, 29. Mai, 19.30 Uhr, Gymnasium Rahlstedt, Scharbeutzer Straße 36. Eintritt
10 Euro. Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung Heymann im Rahlstedt Center. Nähere Infos aus auf www.rahlstedter-kulturverein.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige