Schmuck aus Alu-Abfall

Anzeige
Jasmin Scheil (l.) und Faye Lavinia Perry (17) von der Schülerfirma „CC Accessory“ Foto: Glitz

Oldenfelder Schüler nutzen Kaffeekapseln für ihre Geschäftsidee

Von Rainer Glitz
Oldenfelde
In den Büros der Hamburger Verwaltung sind Kaffeemaschinen mit Aluminiumkapseln künftig verboten: Aus ökologischen Gründen. Im Rest der Stadt landen täglich zigtausende der teuren Minibehälter in der Gelben Tonne. Rahlstedter Gymnasiasten machten daraus eine Geschäftsidee: Modeschmuck aus Kaffeekapseln. „Wir haben die Idee durch Ausprobieren entwickelt. Zuerst wollten wir Haarspangen herstellen, dann sind wir auf Armbänder und Ringe gekommen“, erklärt Faye Lavinia Perry (17) vom Gymnasium Oldenfelde. „Upcycling“ nennt sich das, und es funktioniert so: Jeweils fünf gesäuberte Kapseln werden mit einer Zange kunstvoll zerdrückt und dann zu einem Armband. Eine einzelne Kugel ziert eine Kette. Die Modelle heißen „Mocca“, „Cappuccino“, „Macchiato“ und „Espresso“ und kosten zwischen acht und 13 Euro das Stück. Schüler zahlen die Hälfte. „Der Schmuck verkauft sich gut, wir sind im Plus“, sagt Jasmin Scheil (16). Verkauft wird in Schulen auf Tagen der offenen Tür oder in Altenheimen. „Wir“ – das ist eine Schülerfirma, gegründet im Rahmen eines Junior Wirtschaftsprojektes. „CC Accessory“ hat ein eigenes Logo, Visitenkarten und Flyer mit professionellen Fotos. Die Firma besteht aus den vier Abteilungen Technik, Marketing, Finanzen und Vertrieb und hat gewählte Vorstände. Startkapital waren 490 Euro, der Erlös aus dem Verkauf von Aktien an Eltern. Alle Mitarbeiter der Juniorfirma werden bezahlt – mit 70 Cent pro Stunde. Den Verkaufspreis mussten die Schüler selbst kalkulieren. „Wir lernen viel über die Strukturen eines Betriebes und die Zusammenarbeit“, sagt Jasmin. „Und wir lernen etwas fürs Leben, nicht für die Schule“, ergänzt Faye Lavinia. Das Projekt geht über ein Jahr. Dann wird entschieden, ob die Schülerfirma weitergeführt wird. Und es gibt einen Wettbewerb, für den alle Unterlagen eingereicht werden müssen.

Weitere Infos: ccaccessory@gmx.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige