Singen bildet und verbindet

Anzeige
Die Auftritte gehören zu den Höhepunkten der gemeinsamen Chorarbeit Foto: wb

Kinderchor Cantemus sucht neue Stimmen. Offene Probe am Gymnasium Rahlstedt

Rahlstedt Der Hamburger Kinderchor Cantemus lädt zur offenen Probe ein und gibt Kindern so die Möglichkeit, einen kostenlosen Stimmtest zu machen. Das Angebot richtet sich vorwiegend an Kinder im Alter von acht Jahren. Für Vier- bis Siebenjährige kann telefonisch zuvor eine Schnupperprobe vereinbart werden.
Die Chorschule besteht aus etwas 70 Jungen und Mädchen im Alter von vier bis 18 Jahren. Je nach Chorgruppe wird ein- bis zweimal die Woche in den Musikräume des Gymnasiums Rahlstedt geprobt. Ziel beim Hamburger Kinderchor Cantemus ist die Förderung der stimmlichen und musikalischen Entwicklung der Kinder im Rahmen einer aktiven und fröhlichen Chorgemeinschaft. Von Beginn an werden den Kindern der richtige Stimmumgang, verschiedene Chorklänge sowie das gemeinschaftliche Musizieren vermittelt. Wesentlicher Bestandteil der Chorarbeit sind die Konzertreisen, die den Kinderchor Cantemus bislang nach Polen, Bulgarien, Italien, Estland, Lettland, Russland, Österreich, Ungarn, Japan, China und in die USA geführt haben. Für Oktober steht eine Konzertreise nach Kanada auf dem Programm. Der Hamburger Kinderchor Cantemus konzertiert in allen großen Hamburger Konzertsälen und Hauptkirchen. Die Zusammenarbeit mit Stage Entertainment, Mitwirkung des Chores bei Rundfunk- und Fernsehproduktionen sowie die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben und Festivals runden die Chorarbeit ab. (wb)

Offene Probe am Sonnabend, 13. Februar, 12-16 Uhr im Atrium des Gymnasiums Rahlstedt, Scharbeutzer Straße, Zugang über Heestweg. Telefon: 375 17 170.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige