Singen Sie Hamburgisch?!

Anzeige
Jochen Wiegandt singt Volkslieder und erzählt Geschichten Foto: wb

Musikalische „Liederatur“ aus Hamburg mit Jochen Wiegandt

Wandsbek. Was ist er denn nun? Moderner Barde? Liedermacher? Liederjan-Gründer? NDR-Moderator? Volksmusikant? Alles das! Und er betreibt „Liederatur“- Die Geschichte von Liedern. Jochen Wiegandt selbst versteht sich musikalisch als Nachfolger der legendären Hamburger Volkssänger. Er ist Lieder-Sammler und Geschichten-Jäger, er möchte bewahren und vor dem Vergessen retten, er kombiniert Deftiges mit Tiefgang, Alltägliches mit Ernstem und fordert auf zum Mitsingen und Lachen – bei Volksliedern, Geschichten, Döntjes und Seemannsgarn! Immer mit Blick auf Historie und Tradition, gepaart mit guter Unterhaltung und Plattdeutsch. Dazu kommt neuerdings ein Beamer und eine Leinwand. Zu den Liedern erscheinen auf historischen Fotos die alten Zeiten neu. Also eine echt schöne Mixtur, ein „musikalisches Pott-Pürrée“. (wb)

Freitag, 29. 11. 19 Uhr, Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4. Eintritt: 10 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige