Unser Song aus Wandsbek - für den Eurovision Song Contest

Anzeige
Sänger und Pflanzenfan: Keven DukesFoto: Müller

Wer tritt die Wurst-Nachfolge an? Deutsch-Amerikaner Kevin Dukes bewirbt sich für den Musikwettbewerb in Österreich

Von Gina Müller
Hamburg. Eigentlich wäre er gerne Profi-Footballer geworden, doch zwei Kreuzbandrisse beendeten die Sportkarriere des Deutsch-Amerikaners Kevin Dukes im Alter von 19 Jahren. Mittlerweile produziert der bekennende Karaoke-Fan, der es 2013 bis in die Karibik-Shows von „Deutschland sucht den Superstar“ geschafft hatte, eigene Songs und veröffentlichte bereits seine Single „Get the Stars“.

Mit der Bewerbung für den Eurovision Song Contest 2015 (ESC), der im März in Wien stattfinden wird, möchte er seine Musikkarriere vorantreiben und die heiß begehrte „Wildcard“ (Freikarte) – für unbekannte Solokünstler oder eine Band – erlangen.
Dafür lud er seinen Popsong „Follow the Track“, den er mit Produzent Alican Yilmaz von der Next Level Music Group UG komponiert hatte (inklusive Musikvideo der Main Design aus Frankfurt), auf der offiziellen Internetseite „Unser-song-fuer-oesterreich“ hoch. Er hofft nun auf positive Resonanz der Jury. Die besteht aus Musik-Profis des NDR, der Produktionsfirma Brainpool, der Labels Sony, Universal und Warner, der Independent-Labels sowie der Popwellen und jungen Radios der ARD. Wer dabei ist, wird der NDR im Januar bekanntgeben.

Faible für Bananen

Der Hobbygärtner von Bananenpflanzen lebt seit 1980 in Deutschland und seit fünf Jahren in Wandsbek. Der Stadtteil vereine Innenstadtnähe mit guter Infrastruktur und einem Vorort-Feeling, so der leidenschaftliche Mützenträger. Die den Hamburgern oft unterstellte „kühle Art“ empfinde er als vornehme aber herzliche Zurückhaltung. Seine Vielseitigkeit wird deutlich sobald man erfährt, dass der gelernte Schreiner nur nebenberuflich als Singer und Songwriter arbeitet und im Alltag seinem Beruf als Team-Manager für die Logistik eines schwedischen Möbelgeschäfts in Moorfleet nachgeht.

Auch DJ-Jobs habe er in der Vergangenheit angenommen und könne sich darüber hinaus für die Schauspielerei begeistern. Um bei diesen ganzen Vorhaben abzuschalten, gab es dieses Jahr ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie in Biebesheim mit einem riesigen typisch amerikanischen “Thanksgiving-Truthahn“, erzählt der 38-Jährige. Wie vielseitig der ESC sein kann, bewies der Vorjahressieg von Conchita Wurst, bürgerlich Tom Neuwirth, mit dem Gewinnerlied ("Rise like a phoenix"). Am 23. Mai 2015 findet in Wien das nächste ESC-Finale in Wien statt. 39 Künstler und Gruppen werden dazu erwartet.

Kevin Dukes Musikvideo und Karten für das Clubkonzert am 19. Februar gibt es unter unser-song-fuer-oesterreich.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige