Wechsel bei der Frauen Union Hamburg

Anzeige
Franziska Hoppermann Foto: wb

Franziska Hoppermann aus Wandsbek ist neue Vorsitzende

Hamburg/Wandsbek Die Frauen Union Hamburg hat einen neuen Landesvorstand gewählt. Zur neuen Vorsitzenden wurde Franziska Hoppermann, 35, aus Wandsbek bestimmt. Die Stellvertreterinnen wurden Anke Frieling, 54, aus Altona und Jessica Hallermayer, 38, aus Hamburg-Nord. Komplettiert wird der Vorstand durch 13 weitere Beisitzerinnen, die sich aus allen 7 Kreisverbänden zusammensetzen. Das sei ein engagiertes und motiviertes Team, in dem alle Kreisverbände, Alters- und Berufsgruppen vertreten seien, so die neue Landesvorsitzende. „Unser Fokus wird darauf liegen, Politik für Frauen interessant zu machen und eine Mischung aus inhaltlicher Arbeit, Veranstaltungen bis hin zu guter Internetpräsenz anzubieten“, so Hoppermann. Ziel sei die Stärkung und Erweiterung eines Netzwerks, um die Position der Frauen in der CDU und ihren Gremien auszubauen. So solle eine Plattform für Frauen jedes Alters geboten werden, so Franziska Hoppermann. Die 35-jährige Diplomkauffrau ist seit dreizehn Jahren Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek. Dort ist Hoppermann zurzeit stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende, Vorsitzendes Mitglied des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses sowie Fachsprecherin für Jugendhilfe. (rg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige