Wichtelalarm im Seniorenheim

Anzeige
Der Besuch der Kita Kinder ist für die älteren Menschen ein Highlight in der Adventszeit Foto: Grell

Kinder aus der Kita Jenfelder Allee sangen mit Senioren Weihnachtslieder

Jenfeld/Rahlstedt Als kleine Weihnachtsmänner kamen die Kita-Kids aus der Jenfelder Allee zu den Bewohnern der Senioreneinrichtung in Rahlstedt, um dort gemeinsam zu singen. Mit schönen und bekannten Weihnachtsliedern, wie „O Tannenbaum und leise rieselt der Schnee“, brauchte es nicht lange, bis die Senioren zum Mitsingen animiert waren. Das Adventssingen war ein Highlight für die älteren Menschen in der Vorweihnachtszeit. Nicht alle von ihnen haben eigene Enkelkinder in der Nähe und freuen sich deshalb umso mehr, wenn so süße Wichte mit roten Weihnachtsmützen sie ein wenig unterhalten wollen. Die Zipfelmützen hatten die Senioren schon lange vor dem Besuch für die Kleinen gebastelt.

„Kinder halten die alten Menschen einfach jung“ Michael Bergholz, Leiter der Kita

Von den Kita-Kindern gab es dafür eine Engelskette am Seidenband für jeden Bewohner der Einrichtung, der zum Adventssingen gekommen war. Die Kooperation zwischen der Kita und dem Seniorenheim in der Kühlungsborner Straße soll sich auch noch auf andere Feste und Aktivitäten ausweiten.
Die Idee zu dem Projekt hatte die Erzieherin Maria Lindloff, deren Mutter Inéz Meißner in der Alteneinrichtung arbeitet. „Das passt doch perfekt zusammen“, dachten sich Mutter und Tochter und initiierten das gemeinschaftliche Adventssingen. Die kleinen Sänger aus der Schildkröten-Gruppe durften sich auch gleich zum Dank noch eine kleine Schokolade aussuchen. Max Köpke und Hilde Schröder aus dem Seniorenheim übernahmen dabei die Rolle des „Nikolauses“. Michael Bergholz, der Leiter der Kita in der Jenfelder Allee, weiß, wie sehr sich gerade die älteren Menschen über den Besuch von Kindern freuen: „Kinder halten die alten Menschen einfach jung“. Aber auch die Kleinen profitieren von den Besuchen, denn oft leben die eigenen Großeltern nicht in derselben Stadt. Der Austausch zwischen jung und alt macht somit beide Seiten glücklich.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige