Wiedergewählt

Anzeige
Frank Becker (rechts) wurde für weitere sechs Jahre als stellvertretender Gemeindewehrführer wiedergewählt. Links Gemeindewehrführer Norman Schumann. Foto: FF Barsbüttel/pi

Frank Becker bleibt stellvertretender Gemeindewehrführer

Von Jürgen Hartmann
Barsbüttel. Auf der Mitgliederversammlung der vier Barsbütteler Ortsfeuerwehren wurde der bisherige stellvertretende Gemeindewehrführer Frank Becker deutlich wiedergewählt und somit für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt. „Die vier Ortsfeuerwehren in der Gemeinde haben derzeit 570 Mitglieder; 344 davon unterstützen die Feuerwehr als förderndes Mitglied“, sagte Gemeindewehrführer Norman Schumann in seiner Rede. 165 Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich in den Einsatzabteilungen. Beachtlich ist: Von 27 Frauen verrichten auch neun ihren Dienst in der aktiven Wehrgemeindewehrführer. Schumann blickte auch auf das vergangene Jahr zurück. „Mit 140 Einsätzen in 2011 liegt ein ruhiges Jahr hinter uns. Wenig Brände dafür aber eine Vielzahl an technischen Hilfeleistungen beschäftigten uns im vergangenen Jahr. Wir sind für alle Lagen gut gerüstet und haben einen sehr guten Ausbildungsstand“, sagt er.
Werner Krogmann (Stemwarde) wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande ausgezeichnet, Frank Wolfsperger aus der Verwaltung erhielt als Dankeschön für die sehr gute Zusammenarbeit ein Gruppenfoto der Gemeindefeuerwehr. Bianca Kareth und Carsten Otto (beide Barsbüttel) wurden für ihr Engagement als Brandschutzfrüherzieher zum Hauptfeuerwehrmann bzw. zur Hauptfeuerwehrfrau mit drei Sternen befördert.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige