Zweitschlüssel nur in Ausnahmefällen

Anzeige
Der Vermieter darf keinen Zweitschlüssel „für alle Fälle“ zurückbehalten, es sei denn, der Mieter hat dies ausdrücklich gestattet. Darauf weisen die Mitarbeiter des Mietervereins zu Hamburg hin. Betritt ein Vermieter unberechtigt die Wohnung mit einem Zweit- oder Universalschlüssel, kann der Mieter fristlos kündigen oder das Schloss der Wohnungseingangstür austauschen. Wer mehr über seine Rechte oder über ein anderes mietrechtliches Thema wissen möchte, der kann sich Informationen und Rat in einer Außenstelle des Mietervereins unmittelbar in seinem Stadtteil holen. www.mieterverein-hamburg.de (wb)
u Donnerstag, 12. September, 17-19 Uhr, Haus am See, Schönebergerstraße 44
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige