Hamburger Spielhalle überfallen

Anzeige

Täter floh ohne Beute. Hinweise an die Polizei

Hamburg. Die Polizei sucht Zeugen, die bei der Aufklärung eines bewaffneten Raubüberfalls auf eine Spielhalle in der Wandsbeker Chaussee helfen können. Der mit einem dunklen Tuch maskierte Täter betrat das Etablissement am vergangenen Mittwoch (5.11.) um 19.35 Uhr, bedrohte die beiden Mitarbeiterinnen (49/59) mit einer schwarzen Pistole und verlangte Geld. Dabei legte er eine Tasche auf den Tresen. Als andere Gäste auf ihn aufmerksam wurden und sich näherten, verlor der Räuber die Nerven und flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,90 Meter groß, kräftige Statur, bekleidet mit weißem Kapuzenpullover, weißen Handschuhen und Jeans. Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter Telefon 428 65 67 89. (th/wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige