Katze von Einbrechern entführt

Anzeige

Angebliche Altkleider-Sammler klauten in Bramfeld Geld und Computer. Warum die Opfer so besonders traurig sind

Vermeintliche Altkleider-Sammler haben sich in Bramfeld als Diebe erwiesen. Sie stahlen einer arglosen Mieterin nicht nur Geld und Technik, sondern auch die Siamkatze der Frau ist seit dem "Besuch" verschwunden.

Zwei Frauen und ein Mann klingelten vormittags bei einer in Bramfeld wohnenden Frau. In gebrochenem Deutsch teilte das Trio mit, alte Kleider zu sammeln. Der etwa 20-jährige Mann fragte, ob er zudem einmal die Toilette benutzen dürfe, was ihm die Mieterin auch gestattete.

Die circa 17 und 40 Jahre alte Frauen, die beide ein buntes Tuch in ihren schwarzen Haaren trugen und ebenfalls mit hineinwollten, mussten draußen warten. Nachdem die vermeintlichen Sammler verschwunden waren, verließ die 29-Jährige ihre Wohnung. Als sie nach 90 Minuten wieder zurückgekehrte, hatten Unbekannte ihre Wohnungstür aufgehebelt.

Neben mehreren Hundert Euro, einem Handy und einem Laptop war auch die Siamkatze der Geschädigten verschwunden. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige