Wandsbeker Marktstraße: Brand im Mehrfamilienhaus

Anzeige
Hausbesitzer bei Brand verletzt Symbolfoto: wb

Hausbesitzer bei Brand verletzt

Wandsbek Am Sonnabendmorgen vergangener Woche kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Wandsbeker Marktstraße. Der Hausbesitzer wurde dabei verletzt und kam ins Krankenhaus. Seinen Hund nahmen die Beamten zunächst mit auf die Wache. Die fünf weiteren Menschen, die sich im Haus befanden, kamen mit dem Schrecken davon. Der Brand hatte sich von der Wohnung auch in die Decke des Gebäudes ausgebreitet, so dass Teile des Daches aufgenommen werden mussten. Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Das Feuer könnte durch eine Kerze oder einen Kabelbrand entstanden sein. Die Brandermittler der Polizei müssen nun alles weitere klären. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige