Goldjunge aus Eilbek

Anzeige
David Tekic gewann Gold bei den Deutschen Judomeisterschaften in Wandsbek Foto: th

Tekic holt Titel bei Deutschen Judomeisterschaften

Eilbek Der Traum vom ersten Titel bei den Herren hat sich erfüllt: Im Finale der am vergangenen Wochenende in der Sporthalle Hamburg ausgetragenen Deutschen Judomeisterschaften gewann David Tekic vom TH Eilbeck die Gewichtsklasse bis 90 Ki-logramm. In einem spannenden Finale, bei dem die Führung wechselte, besiegte er Eduard Trippel vom JC Rüsselheim mit Kontertechnik, belohnt mit einem „Waza-Ari“. Auf dem Weg ins Finale hatte der 20-jährige Wandsbeker zuvor drei Kämpfe gewonnen. Die zweite Medaille für den TH Eilbeck erkämpfte Nieke Nordmeyer (20). Im Finale der Kategorie bis 52 Kilogramm unterlag sie der Brandenburgerin Ines Beischmidt (JC Großbeeren vorzeitig durch eine Wurftechnik („Seoi-Nage“). Ebenfalls eine gute Wettkampfleistung bot Max Münsterberg (TH Eilbeck) als Fünfter der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige