Wir sind Meister!

Anzeige
Wir sind Hamburger Meister! Elf Spieltage vor Schluss stehen die ersten Handballdamen des AMTV als bestes Team der Stadt fest. Fotos: Hoyer

AMTV-Handballdamen jubeln über den Titel

Von Christian Hanke
Rahlstedt. Die AMTV-Handball-Damen sind Hamburger Meister! Der Titel ist den ersten Damen des Rahlstedter Traditionsclubs sechs Spieltage vor Schluss in der Hamburg Liga nicht mehr zu nehmen. Das erfolgreiche Team von Trainer André Peter wurde deshalb vor dem letzten Heimspiel gegen den Tabellenletzten TuS Aumühle-Wohltorf in der Sporthalle Scharbeutzer Straße durch Markus Fraikin, den Erwachsenenspielwart des Hamburger Handball Verbandes, mit Schampus und roten Rosen geehrt. Die Rahlstedterinnen führen nach dem 35:24-Sieg gegen Aumühle-Wohltorf mit sage und schreibe 36:0 Punkten die Hamburg Liga an und liegen damit elf Punkte vor dem Tabellenzweiten SG Altona. „Mannschaftliche Geschlossenheit“ und „ausgeprägten Einsatz“ nennt André Peter als entscheidende Gründe für diesen überragenden Erfolg.

Taktisch gut

„Wir sind schneller und disziplinierter geworden als in der letzten Saison und jetzt taktisch sehr gut ausgebildet. Außerdem ist die Mannschaft sehr ausgeglichen besetzt und daher schwer auszurechnen“, erläutert der Trainer. In der letzten Spielzeit waren die AMTV-Handballerinnen schon Dritter in der Hamburg Liga geworden, nachdem sie die Tabelle lange Zeit angeführt hatten. Mit Torfrau Lena Teufel und Kreisläuferin Jessica Inan vom Ahrensburger TSV hatten sich die Rahlstedterinnen vor dieser Saison gut verstärkt.

Luft nach oben

Trotz der makellosen Bilanz sieht André Peter noch Verbesserungsmöglichkeiten. „Das Tempospiel in der zweiten Welle und der Torabschluss haben noch Luft nach oben“, erläutert der ehrgeizige Coach. Wer die erfolgreichen AMTV-Damen noch einmal sehen möchte, dem bietet sich am 17. März die nächste Gelegenheit. Um 17 Uhr tritt der Hamburger Meister bei Eimsbütteler TV an der Hoheluft an.
Am 20. April wird die Saison beendet sein. Danach folgen noch einige „Spaßturniere“, bevor die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit im Juli / August startet. Mit neuen Spielerinnen, die das AMTV-Team noch stärken machen sollen, wird bereits verhandelt. Als Hamburger Meister steht auch das AMTV-Team der weiblichen B-Jugend zwei Spiele vor Schluss bereits fest.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige