Winterhude: Kultur

8. Kinder - Flohmarkt an der GS Meckelfeld

Dennis Cramer
Dennis Cramer | Winterhude | vor 2 Tagen

Seevetal: GHS-Meckelfeld | Am Samstag, 21.10.2017 wird wieder von 10 bis 14 Uhr zugunsten des Schulvereins der GS Meckelfeld der 8. Nummernflohmarkt veranstaltet. Verkauft werden können für Kinder: Kleidungsstücke, Spielzeug, Fahrzeuge, DVDs, etc (Fahrräder, Roller, Trecker etc). Wenn Sie an dem Nummernflohmarkt teilnehmen möchten, dann senden Sie uns bitte eine Email unter: nummernflohmarkt@fleax.de Wir senden Ihnen dann die entsprechenden...

1 Bild

Spannender Theater-Thriller

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Lerchenfeld 14 | Neue Leitung und große Pläne im English Theatre of Hamburg Uhlenhorst Das English Theatre of Hamburg hat einen dritten Leiter. Neben den beiden Gründern Robert Rumpf und Clifford Dean ist nun auch Paul Glaser mit im Bunde. Der schwedische Regisseur arbeitet seit 15 Jahren mit dem English Theatre zusammen. An über 20 Inszenierungen hat er mitgewirkt. Glaser stammt aus einer schwedischen Theater- und Musikerfamilie, der...

1 Bild

Silvesterkonzert: Mit Glück geht's in die Elbphilharmonie

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | vor 4 Tagen

Bis zum 22. Oktober können Musikfans noch online an der Verlosungsauswahl teilnehmen HafenCity Ohne großes Anstellen oder Computerabstürze kann man mit etwas Glück Karten für ein Silvesterkonzert in der Elbphilharmonie erwerben. Nach Umstellung des Karten-Vorverkaufskonzeptes, bei der stetig die Server in die Knie gingen, gehen jetzt vermehrt Konzertkarten in eine Verlosungsauswahl. Für die Silvesterkonzerte am 30. und 31....

1 Bild

Ernst Eitner: Der Monet des Nordens

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Norderstedt | am 17.10.2017

Hamburg: Baron-Voght-Straße 50 | Ernst Eitners Enkel hält Vermächtnis hoch Hummelsbüttel Ob er nicht wie im Museum lebe? Für Ernst-Christian Wolters (75) ist das keine Frage. Denn der jüngste Enkel und Patensohn von Ernst Eitner (1867-1955) verwaltet nicht nur umsichtig den Nachlass des großen Hamburger Künstlers. Mit Gattin Sieglinde wohnt er auch gerne im liebevoll und aufwendig restaurierten Eitner-Haus am Gnadenberg. 1903 nach seinen Plänen erbaut,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hamburg ganz international

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 17.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus, Moorfuhrtweg 9 | Interkulturelles Festival  „Eigenarten“ mit Highlights in vielen Stadtteilen Stefanie Hörmann Hamburg Hamburger Künstler aus aller Welt zeigen beim interkulturellen Festival „Eigenarten“ ihre Arbeiten – und das inzwischen zum 18. Mal. Dabei ist der Begriff „Kultur“ so weit gefasst, wie es eben geht: Theater, Literatur, Musik, Tanz, Film, Performance, das alles und noch viel mehr hat Platz bei „Eigenarten“. In der Zeit...

1 Bild

Salon unter der Linde feiert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 17.10.2017

Hamburg: Timmermannstr.1-3 | Kunstgenuss mit Nachbarn, Gästen und Freunden in Winterhude Winterhude Sonst entstehen in ihrem Atelier bunte Portraits in Acryl auf Leinwand. Doch seit zehn Jahren rückt Stephanie Bahrke ab und zu ihre Malutensilien beiseite, kocht ein Süppchen und lädt ein zu ihren Salons, in denen sich Nachbarn und Kunstinteressierte ganz nach Pariser oder Berliner Vorbild treffen. Mit dem 25. Salon unter der Linde steht jetzt ein...

1 Bild

Bunte Gipsreliefs von Dieter List

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 17.10.2017

Hamburg: Am Dalmannkai 6 | Nissis Kunstkantine zeigt Arbeiten des Hamburger Künstlers HafenCity Der Hamburger Künstler Dieter List, Jahrgang 1950, war bereits als kleiner Junge fasziniert von dem Spiel mit Licht und Schatten. Sein Onkel, der für seine surrealen Schwarz-Weiß Aufnahmen bekannte Fotograf Herbert List, begeisterte seinen Neffen früh für den kreativen Umgang mit Licht. Dieter List suchte sich jedoch sein eigenes Material: Gipsbinden. In...

1 Bild

Brasilianisches Theaterwochenende in Eppendorf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 17.10.2017

Hamburg: Julius-Reincke-Stieg 13 | Im Kulturhaus stehen Erfolgsautoren aus Südamerika auf dem Programm Eppendorf Die Regisseurin Sylvia Richter bringt erstmalig Brasilianische Erfolgsautoren nach Hamburg – ein Wochenende voller Biss, Witz und Feuer. Im Anschluss laden die Mitwirkenden jeweils zum Publikumsgespräch ein. ‘Unerhört intim’ und witzig sind die Gespräche, die Roberta und Mariano führen. Sie sind um die 50, als Mariano sich für eine Jüngere von...

2 Bilder

Hier spielt jetzt die Musik

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | am 17.10.2017

Hamburg: Harvestehuder Weg 12 | Hochschule für Musik und Theater feiert die Rückkehr nach Harvestehude mit Konzerten Waltraut Haas Harvestehude Endlich hat das Ausweichquartier am Campus Hebebrandstraße ausgedient. Nach über zweijährigen Bautätigkeiten sind Studierende und Lehrende der Hochschule für Musik und Theater (HfMT) zurückgekehrt an den mondänen Standort am Harvestehuder Weg, Ecke Milchstraße. Das feiern die Musiktalente mit öffentlichen...

1 Bild

Hansa Varieté: Unterhaltung der Extraklasse

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 17.10.2017

Hamburg: Steindamm 17 | Hamburger Traditionstheater lädt zur 10. Spielzeit ein Hamburg Phänomenal, atemberaubend, mitreißend. Diese Superlative treffen den Unterhaltungswert der 10. Spielzeit des legendären Hansa-Theaters auf den Punkt. Das moderne Unterhaltungskonzept in dem Hamburger Traditionstheater hält, was es verspricht. Bestes Varieté, abwechselnd präsentiert von Kabarettisten und Schauspielern, sorgt für einen kurzweiligen Abend. Neun...

1 Bild

Groovy Alsterdorf

Berndt Rytlewski
Berndt Rytlewski | Winterhude | am 16.10.2017

Hamburg: St. Nicolaus Kirche | Da wackelt die Kirche: alsterGroove singt am 29.10.2017 um 18 Uhr in St. Nicolaus  ein gemischtes Programm aus Jazz, Gospel, Pop, Filmmusik und Musicals. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Unterstützung der Chorarbeit wird gebeten. Zugang & WC barrierefrei.

1 Bild

Amazing Grace : Ein Gospelmusical In HH Winterhude - -präsentiert von GospelFire

Thomas Anklam
Thomas Anklam | Winterhude | am 13.10.2017

Hamburg: Paul-Gerhardt-Gemeinde | Gospelfire präsentiert "Amazing Grace": Ein Gospel-Musical in Winterhude im November 2017 Im November verwandelt sich die Paul-Gerhardt Gemeinde Hamburg Winterhude an vier Tagen in ein Musicaltheater: GospelFire Hamburg, der bekannte Gospelchor des Alsterbundes, eine Band und Orchester führen gemeinsam unter der Leitung von Daniel Zickenrott und Kristina Faust das Musical „Amazing Grace“ von Andreas Malessa und Tore W....

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Weltkapelle Wilhelmsburg

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Musik ist unsere Sprache. In der Weltkapelle Wilhelmsburg treffen sich jeden ersten und vierten Montag im Monat geflüchtete und alteingesessene Musiker_innen zum Jammen. Basis der Sessions sind sowohl Musikstücke aus den unterschiedlichsten Gegenden ihrer Heimat als auch Grooves, die offen für Improvisationen sind. Aus den Stammmusiker_innen ist ein Ensemble mit Menschen aus über sechs Nationen entstanden. Erleben Sie die...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Hamburg Premiere: Is it real? - Über das Fremdsein

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Ein Ort zwischen den Welten, ein zeitloser Raum. Die Konvention einer ewig wartenden Gesellschaft - und dann die Ankunft eines Besuchers, der verstört, aber neue Impulse gibt. Wie selbstverständlich mischt sich der Sound eines Saxofons mit barocken Klängen und bildet ungeahnte Synergien. Mit Musik von G. F. Händel, Henry Purcell und Thomas Kessler wird das Fremdsein des Saxofons im Barock in einen gesellschaftlichen Kontext...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Premiere: beauty of grey

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | „beauty of grey“ ist die künstlerische Suche nach anderen Dynamiken des Zusammenarbeitens. Kann Bürokratie mit weniger Papier auskommen? Darf Bürokratie emotional sein? Wie erleben (neue) Mitbürger_innen die Papier- und Fragen-Flut? Finden wir zu einer schönen Politik, wenn wir Stereotypisierung vermeiden? Sind unsere Ideen neu und sinnvoll? Die erste Produktion der freien, interkulturellen Gruppe [sa’wa:?] zeigt einen...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Spuren in die Zukunft

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Die neue Produktion von Fremd doch nah handelt von Frauen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, die zusammen die Trauerfeier eines Hamburger Kaufmanns vorbereiten sollen. Die Erfahrungen mit dem Toten könnten unterschiedlicher nicht sein. Trauer, Liebe, aber auch Wut und Enttäuschung wechseln sich in den Erinnerungen ab. Trauerrituale verschiedener Religionen, aber auch Erfahrungen mit Flucht und Migration werden...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Premiere: Spuren in die Zukunft

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Die neue Produktion von Fremd doch nah handelt von Frauen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, die zusammen die Trauerfeier eines Hamburger Kaufmanns vorbereiten sollen. Die Erfahrungen mit dem Toten könnten unterschiedlicher nicht sein. Trauer, Liebe, aber auch Wut und Enttäuschung wechseln sich in den Erinnerungen ab. Trauerrituale verschiedener Religionen, aber auch Erfahrungen mit Flucht und Migration werden...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / CD Release: Les Hommes du Swing

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Die Musik von Les Hommes du Swing bewegt sich auf den Spuren des legendären Gipsy-Swings Django Reinhardts. Die Brüder Jeffrey und Roberto sind Teil der großen Musikerfamilie Weiss, spielen schon seit ihrer Kindheit zusammen, und manifestieren in der Gruppe die traditionelle Spielweise des Sinti-Jazz oder „Jazz Manouche“. Kennzeichnend hierfür ist die charakteristische Rhythmik, Spielfreude, hohe Virtuosität, Dynamik und...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Herói Negro

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | “Schwarzer Held” erzählt die Geschichte der Sklaverei in Brasilien und das Entstehen der afrobrasilianischen Kulturen. Von schmerzvoll bis ausgelassen – in eindrucksvollen Bildern wird das Leid gezeigt, welches die versklavten Afrikaner_innen erdulden mussten, sowie die kulturellen Widerstandsformen, mit denen sie gegen diese Unterdrückung kämpften: Capoeira, Samba, Maculelê. So wenig wie die Diskriminierung überwunden ist,...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Hamburg Premiere: What our bodies could have become

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Eine Performance über Körper, die wir hätten werden können, werden sollen, über Körper unter Druck. Wie würden wir aussehen und uns bewegen, wenn wir die Superheldin geworden wären, von der wir früher träumten? Wie würden wir aussehen, wenn wir den Wünschen unserer Mütter und Väter gefolgt wären, an unserem Heimatort geblieben wären? Die Performance forscht an Bewegungen und Körpern, die wir fast geworden wären oder...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Komm und schau... ich zeig dir was

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Welche Bewegungen nehmen wir mit in unser Leben? Wie tief reicht die Erinnerung an sie? Welche Bewegungen suchen wir uns aus, welche speichern wir unbewusst und wie geben wir Bewegungen weiter? Von der Zukunft aus wird auf die Gegenwart femininer Tanzbewegungen geschaut. Vier verschiedene Generationen begegnen und zeigen sich in einer vielschichtigen Bühnenlandschaft. Eine Choreografie aus Körpern, Stoffen und Licht...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Premiere: Komm und schau... ich zeig dir was

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Welche Bewegungen nehmen wir mit in unser Leben? Wie tief reicht die Erinnerung an sie? Welche Bewegungen suchen wir uns aus, welche speichern wir unbewusst und wie geben wir Bewegungen weiter? Von der Zukunft aus wird auf die Gegenwart femininer Tanzbewegungen geschaut. Vier verschiedene Generationen begegnen und zeigen sich in einer vielschichtigen Bühnenlandschaft. Eine Choreografie aus Körpern, Stoffen und Licht...

1 Bild

eigenarten - Interkulturelles Festival / Ach, die erste Liebe - А как первая любовь

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | Winterhude | am 12.10.2017

Hamburg: Goldbekhaus | Die Pianistin und Sängerin Larissa Pintora singt russische Lieder auf Russisch und Deutsch sowie ihre eigenen Kompositionen und Vertonungen verschiedener Gedichte von Kurt Tucholsky, Hugo von Hofmannsthal, Heinrich Heine u.a. Gemeinsam mit dem Hamburger Musiker Harald Burmeister interpretiert sie bekannte, aber auch selten gehörte Lieder - originell und ohne Genre-Grenzen, mit viel Herz und einer eigenen Note von Melancholie...

1 Bild

Beatsteaks rocken in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 10.10.2017

Hamburg: Große Freiheit 36 | Die Band aus Berlin steht am 18. Oktober in der Großen Freiheit auf der Bühne Hamburg Ekstase, Loslösung, durchdrehen, gemeinsam feiern, kollektive Raserei – das bieten die Beatsteaks aus Berlin. Fünf Freunde, die sich von einer kleinen Punkband zu einer erfolgreichen Rockband entwickelt haben. Tourneen, auch im Ausland und Auftritte bei den größten europäischen Festivals gehören für sie zum Musiker-Alltag. Gold-und...

2 Bilder

Ausstellung „Vernetzte Gerüste“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 10.10.2017

Hamburg: Rathausmarkt 1 | Maler Paulwitz Matthäi aus Groß Borstel zeigt seine Arbeiten im Hamburger Rathaus aus Miriam Flüss Groß Borstel „Ich bin steinreich!“ freut sich Peter Paulwitz-Matthäi. An den Wänden seines Ateliers im Künstlerhaus Sootbörn hängen zahlreiche Zeichnungen von Steinen, auf den Tischen und Fensterbänken liegen deren steinernen Modelle, Fundstücke von unzähligen Reisen. „Warum habe ich gesucht?“ fragt sich der Maler und...