Sigur Rós spielen in der Sporthalle

Wann? 12.10.2017

Wo? Krochmannstraße 55, Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg DE
Anzeige
Die Band Sigur Ros überzeugt mit leisen Tönen Foto: FKP Scorpio
Hamburg: Krochmannstraße 55 |

Am 12. Oktober lässt sich großartige Musik der isländischen Ausnahme-Band um Sänger Jón Birgisson live erleben

Hamburg- Alsterdorf Die Musik der Band Sigur Rós gleicht einem atmosphärisch dicht geknüpften Klangteppich. Jeder Song hat seine eigene, minutenlange Dramaturgie mit leisem Anfang und lauteren Hauptteilen, um dann wieder ganz ruhig zu enden. Die Texte sind teils auf Isländisch, teils aber auch in einer Phantasiesprache gesungen, die sich Sänger Jón Birgisson zu Beginn der Band-Karriere ausgedacht hat. Seine zerbrechliche Kehlkopfstimme ist das unverkennbare Markenzeichen der Ausnahme-Band, die trotz ihrer überwiegend leisen Töne und Streicher-Einsatz auch auf großen Rock-Festivals auftritt. Als im Jahr 2000 das Debutalbum „Agaelis Byrjun“ erschien, überschlugen sich die Kritiker mit Lobeshymnen. Jetzt stellen die drei Isländer neues Songmaterial von ihrem neuen, mittlerweile achten Studio-Album erstmals live vor. (ho)

Sigur Rós: Do., 12.10., 20 Uhr, Alsterdorfer Sporthalle. Krochmannstr. 55, Eintritt: 40 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige