Über Schwermut reden

Wann? 23.10.2012 17:00 Uhr

Wo? Kampnagel, Jarrestraße, Winterhude, 22303 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Kampnagel | Wie lassen sich Traurigkeit und Melancholie als Teil des normalen Lebens von einer Depression, die behandelt werden sollte, abgrenzen? Um diese und andere Fragen geht es auf Kampnagel bei einer Veranstaltung der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll. 2010 startete ihre Kampagne „reden! statt schweigen“, mit der sie seelische Erkrankungen enttabuisieren und Berührungsängste abbauen möchte. Dagmar Berghoff liest Lyrik und Prosa von Menschen mit Depressionserfahrungen. Um die gesellschaftliche Verantwortung im Umgang mit depressiv erkrankten Menschen geht es in der abschließenden Podiumsdiskussion mit Kampnagelintendantin Amelie Deuflhard, Ex- Hockeynationalspielerin Greta Blunck, Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder, Budnikowsky- Geschäftsführer Cord Wöhlke. (leu)

Kampnagel, Jarrestr. 20, Dienstag, 23. Oktober,
17 bis 21 Uhr. Eintritt frei.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige