Im Manta durch den Stadtpark

Wann? 02.09.2017

Wo? Stadtpark Hamburg, Stadtpark Hamburg, 22303 Hamburg DE
Anzeige
Ein Opel Manta A, Baujahr 1972, ist mit am Start beim „Stadtpark-Rennen“. Wer hier als Co-Pilot mitfahren will, muss für den guten Zweck spenden Foto: wb
Hamburg: Stadtpark Hamburg |

Aktion der Stiftung „Kinderherz“: Co-Pilotenplatz für das Revival-Treffen am 2. September ersteigern

Von Thomas Oldach
Hamburg
Wann haben Sie zum letzten Mal – wenn überhaupt – in einem Opel Manta A gesessen? Und dann noch in einer Renn-Version aus dem Jahr 1972? Wer dies einmal erleben möchte, muss nur auf den Platz neben dem Fahrer bieten. 500 Euro sollten es mindestens sein, wenn es am Sonnabend, 2. September, beim Revival-Treffen im Stadtpark mit Oldtimern rund geht.

Erlöse für herzkranke Kinder

Möglich macht das die Stiftung „Kinderherz“, die sich bundesweit für herzkranke Kinder – darunter auch am UKE – einsetzt und Förderideen entwickelt, aus denen nachhaltige Projekte zum Wohle von Kindern mit Herzfehlern entstehen. Betroffen sind mehr Kinder als man annehmen möchte. Jedes Jahr kommen 7.000 Säuglinge mit einem Herzfehler zur Welt – ein Prozent aller Neugeborenen. „Wir vergeben zum ersten Mal den Co-Pilotenplatz in einem Opel Manta A an den Meistbietenden beim Motorsport-Event am Überseering. Die Auktion läuft über unseren Partner United Charity noch bis Mittwoch, 30. August“, sagt Sebastoian Lau von der Stiftung „Kinderherz“. Als „Bonbon“ wird dieses Rennsport-Highlight in einem Fotoband verewigt.

Boxenluft und Adrenalin-Kick

Das Stadtpark-Revival am ersten September-Wochenende ist der Jahreshöhepunkt für Rennsport-Begeisterte und lockt Tausende Fans aus ganz Deutschland nach Hamburg. Normalerweise ist die Rennteilnahme Fahrern vorbehalten, die der Veranstaltung seit vielen Jahren treu sind und deren Fahrzeug das gewisse Extra mitbringt. „Doch Sie können in diesem Jahr mit dabei sein und mit uns an der Seite eines erfahrenen Piloten über die 1,6 Kilometer lange Piste mitfahren. Schnuppern Sie Boxenluft, spüren Sie den Adrenalin-Kick beim Startzeichen und werden Sie für den guten Zweck Teil eines Rennsport-Gespanns“, sagt Lau.Der Start auf dem Beifahrersitz erfolgt um 8.45 Uhr, – deshalb sollte man bis spätestens 8 Uhr vor Ort sein. Der spätere Eintritt zur Veranstaltung ist natürlich inklusive, ein Schutzhelm wird gestellt. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten. Der Erlös der Auktion „Manta, Manta“ geht direkt an die Stiftung „KinderHerz“ weiter.

Weitere Infos und Auktion: Co-Pilot im Opel Manta A beim Hamburger Stadtpark-Revival
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
425
Michael Kahnt aus Barmbek | 24.08.2017 | 12:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige