Verkehrskollaps wegen Bosse-Konzert

Anzeige
Am 9. Dezember spielt Bosse in der Sporthalle Hamburg. Bezirk und Polizei befürchten einen Verkehrskollaps rund um die Sporthalle und bitten Autofahrer, ihr Fahrzeug in der City Nord abzustellen Screenshot: sporthalle.hamburg
Hamburg: Sporthalle Hamburg |

Das Bezirksamt Hamburg-Nord bittet Konzertbesucher, auf Parkplätze in der City Nord auszuweichen

Hamburg-Winterhude Am Freitag (9. Dezember) droht ein Verkehrskollaps rund um die Sporthalle Hamburg. Zum ausverkauften Konzert von Bosse werden viele Fans aus dem Umland mit dem Auto anreisen. Alle 700 Parkplätze an der Sporthalle werden voraussichtlich bereits ab 19 Uhr – eine Stunde vor Konzertbeginn – besetzt sein. Aus diesem Grund sollten Fans, die mit dem Auto kommen, rechtzeitig auf den Überseering in der City Nord auszuweichen. Noch besser ist es, das Auto stehen zu lassen und auf Bus und Bahn zu vertrauen. Die Sporthalle Hamburg ist sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Ein Routenplaner ist auf der Website der Sporthalle Hamburg: Parken rund um die Sporthalle
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige