Kfz-Aufbruchserie aufgeklärt

Anzeige
Billstedt. Die Beamten des Polizeikomissariat 42 konnten am Dienstag (6. August) zwei 19- und 20-jährige aufgrund des Verdachts auf Kfz-Aufbruchs vorläufig festnehmen.

Eine Anwohnerin der Snitgerreihe in Billstedt wurde durch Scheibenklirren geweckt. Als sie von ihrem Haus aus zwei junge Männer, die an einem Taxi herumhantierten, beobachten konnte, alamierte sie die Polizei. Sobald diese eintraf flohen die beiden Täter. Der 19-jährige Grieche konnte nur wenige Meter entfehrnt festgenommen werden. Bei ihm konnte eine Sonnenbrille aus dem Fahrzeug sichergestellt werden. Der 20-jährige Portugiese konnte erst später in einer Wohnung in Horn festgenommen werden. Bei ihm wurde ein Navigationsgerät aus einem anderen Taxenaufbruch sichergestellt.

Auf dem Revier bestätigte der 19-jährige seine Anwesenheit bei der Tat und wurde entlassen. Der 20-jährige räumte ebenfalls die Tatbegehung ein und darüber hinaus 30 weitere Fahrzeugaufbrüche. Er wurde anschließend dem Haftrichter zugeführt. (sah)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige