Überfall auf Kiosk in Winterhude

Anzeige
Hamburg-Winterhude: Ein bislang unbekannter Mann hat einen Kiosk im Borgweg überfallen und ausgeraubt Symbolfoto: wb
Hamburg: Borgweg |

Polizei Hamburg sucht Zeugen und bittet um Mithilfe

Winterhude In der Nacht zu Freitag hat ein unbekannter Mann eine Frau in einem Kiosk im Borgweg überfallen. Die 39-jährige Frau hatte als Reinigungskraft den Laden geputzt, als gegen 0.23 Uhr der Täter sie von hinten angriff und in den Keller drängte. Er forderte sie auf, im Keller zu bleiben. Anschließend raubte er aus dem Verkaufsraum ungefähr 650 Euro und trat vermutlich in Richtung Wiesendamm die Flucht an. Eine Fahndung mit fünf Streifenwagen verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung

Der Räuber ist ungefähr 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er hat eine tiefe Stimme mit Akzent und war zur Tatzeit mit einem Kapuzenpullover bekleidet. (ngo)

Das Landeskriminalamt Nord bittet Zeugen, die Hinweise im Zusammenhang mit der geben können, sich unter Telefon 040 / 428656789 zu melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige