Winterhude: Autofahrerin überschlägt sich mit Pkw

Anzeige
Hamburg-Winterhude: Eine betrunkene Frau hat sich auf der Sierichstraße mit ihrem Auto überschlagen Symbolfoto: wb
Hamburg: Sierichstraße 156 |

Die betrunkene Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht

Winterhude Am Mittwochabend (22. März) war eine 55 Jahre alte Frau mit ihrem Lancia auf der Sierichstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Hausnummer 156 verlor sie gegen 22.54 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte dabei mit drei anderen Autos, die am Straßenrand geparkt waren. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Lancia und kam auf der Seite zum Liegen. Die 55-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und konnte von den Polizisten aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die Beamten stellten bei der Frau einen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,27 Promille. Die Unfallfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Sierichstraße wurde während der Verkehrsunfallaufnahme bis 00.45 Uhr voll gesperrt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige