Neue Chancen mit der Windkraft

Anzeige
Bild Svenja Berendt
Lübeck: hecodat GmbH | Die Windenergie wird stärker. In den letzen zehn Jahren hat sich die Anzahl der Rotoren in Deutschland verdoppelt. Aus den 11.000 Anlagen im Jahr 2001 sind es über 22.000 geworden. Verdoppelt hat sich auch die Anzahl der Beschäftigten. Dank des Windes stehen heute über 100.000 Menschen in Lohn und Brot. Und es werden mehr. Aktuelle Erhebungen gehen davon aus, dass 2020 allein im Bereich der Onshore-Windenergie bis zu 160.000 Menschen arbeiten werden, teilt der Bundesverband Windenergie mit.
Ein Job in dieser boomenden Branche ist also leichter zu bekommen. Die fachlichen Voraussetzungen müssen aber stimmen, denn für die Wartung der kostspieligen und technologisch raffinierten Anlagen kommt nur sachkundiges Personal in Frage. Solche Servicetechniker mit IHK-Zertifikat bildet zum Beispiel hecodat in Lübeck aus. Mit großem Erfolg. Über 90% der Absolventen der staatlich anerkannten Bildungsgesellschaft finden gleich nach dem Lehrgang eine Stelle, sagt hecodat-Geschäftsführer Bernd Heering: „Wir arbeiten in enger Verbindung mit Unternehmen der Windbranche und wir bilden unsere Servicetechniker genau passend für den Job aus.“ Während der sechmonatigen Kursen lernen die Teilnehmer alles, was man wissen muss, um Windräder zu warten und reparieren. Dabei erlangen sie auch die Qualifikation zur Elektrofachkraft mit festgelegten Tätigkeiten, dadurch können auch Nicht-Elektriker auf Windenergie umsatteln. Sicherheitstrainings an Land und auf See gehören ebenfalls zum Programm. Dem Unterricht schließt sich ein zweimonatiges Betriebspraktikum bei Herstellern und Betreibern von Windkraftanlagen an. Der nächste Lehrgang startet bei hecodat am 28. Oktober 2013 und hat noch Plätze frei. Die Maßnahme kann durch Arbeitsagentur und Jobcenter gefördert werden.

hecodat GmbH
Hochstraße 84
23554 Lübeck
Tel.: 0451-39 36 63
www.hecodat.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige