Waldrestaurant Kelbg

Anzeige
Stimmungsvolles Ambiente im Waldrestaurant Kelbg. Foto: hfr

Kulinarisches Frühlingserwachen

Volksdorf. Stolz recken die Schneeglöckchen ihre weißen Blüten in die noch kühle Vorfrühlingsluft. Auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt, Olaf und Simone Kelbg wollen ihre Gäste nicht länger auf die Folter spannen.
Ab dem 1. März servieren sie ihren Gästen ein Vorfrühlingsmenü. Ein Schmorgurkensüppchen mit gebratener Jacobsmuschel eröffnet den kulinarischen Reigen. Als Hauptgang wird fangfrisches St.-Pierre-Filet mit grünem Spargel serviert, dazu gibt es ein Trüffel-Rucola-Risotto. Ein Mohnsoufflé mit einem cremigen Kirsch-Schmandeis rundet das Menü ab. Der Menüpreis beträgt 29,90 Euro pro Person, die Gänge können auch einzeln bestellt werden.
Das Waldrestaurant Kelbg ist bekannt für seine erstklassigen saisonalen Gerichte. Viele marktfrische Zutaten kommen aus der Region und werden professionell und variantenreich von Olaf Kelbg zubereitet. Der Koch aus Leidenschaft feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Berufsjubiläum. Nach seiner Ausbildung im Fischereihafen Restaurant sammelte er einige Jahre Berufserfahrung, bevor er vor 17 Jahren gemeinsam mit seiner Frau den Sprung in die Selbstständigkeit wagte. Sechs Jahre später eröffneten Olaf und Simone Kelbg dann ihr Restaurant in der Nähe der U-Bahnstation Buckhorn am Rande des Naherholungsgebiets um den Lottbeker Teich.
Auch wer Ostern genussvoll speisen möchte, ist im Waldrestaurant Kelbg an der richtigen Adresse. Auf der Speisenkarte stehen
u.a. Haxe von der Moorschnucke, Milchlamm mit Bärlauch und für Fischliebhaber Schellfisch und Flusszander. Wer sich von der Küche verwöhnen lassen möchte, sollte rechtzeitig vorbestellen. (ger)

Waldrestaurant Kelbg, Im Regestall 53, 22359 Hamburg, Tel.: 040/64 53 27 72,
="nofollow">waldrestaurant-kelbg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige