Alfons: Er will die Deutschen verstehen

Anzeige
Alfons kombiniert Trainingsjacke mit Lederhosen Foto: wb

Mit seinem Puschelmikrofon ist der Franzose quer durchs Land gereist und erzählt von seinen Erlebnissen im Kleinen Theater

Bargteheide Alfons, der Kultreporter und „Frankreichs strahlendster Export seit dem Castor-Transport“ hat sich mit seinem Puschelmikrofon in seinem immer aktuellen Programm eine schier unlösbare Aufgabe gestellt: Alfons versucht die Deutschen zu verstehen.
Ob das gelingt, ist am Donnerstag, 12. Februar, um 20 Uhr im Kleinen Theater in Bargteheide unter dem Titel „Alfons – Mein Deutschland“ zu sehen. Dafür ist der Kultreporter quer durchs Land gereist, hat einen Schrebergartenverein besucht, bei einem Betriebsausflug mitgemacht und die deutsche Erotik zwischen Behörden und Messeständen gesucht. Dabei hält er uns Deutschen auf charmante Weise den Spiegel vor. Natürlich dürfen auch die legendären und beliebten Straßenumfragen nicht fehlen. Und keine Sorge: Niemand im Publikum wird interviewt.
Tickets kosten 20 Euro, ermäßigt 18 Euro und sind über das Kleine Theater unter
04532/5440 erhältlich. (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige