Dick aufgetragen

Anzeige

Die A-cappella-Band „LaLeLu“ kommt nach Ammersbek

Ammersbek. Warum Dicke die besseren Tänzer sind und die Frauenquote gut für Deutschland ist, erklären LaLeLu - Jan Melzer, Frank Valet, Sanna Nyman und Tobias Hanf – bei ihrem Konzert im Ammersbeker Pferdestall. Ihr elftes Programm steht unter dem Titel „Die dünnen Jahre sind vorbei“. Mit Hirn, Charme und Melodien zeigen LaLeLu, wie drei gestandene Mannsbilder über 40 mit einer deutlich jüngeren Frau zurechtkommen, ohne auf übliche Hilfsmittel wie Porsche, Harley-Davidson oder eine Segelyacht zurückzugreifen. Stattdessen bieten die vier Hamburger, satte Akkorde, vollen Klang und pralle Pointen und sagen der Finanzkrise, dem Gesundheitswahn und der schlechten Musik den Kampf an. Wie gewohnt sind ihre Lieder eine Mischung aus Eigenkompositionen und Cover-Songs.
Mit Carmen und David Garret, Bollywood, Stomp, Sting und jeder Menge LaLeLu lässt sich in der richtigen Tonart dicker ins Geschäft kommen, als die Zuhörer vermuten. Der Eintritt kostet 19 Euro, für Mitglieder 16 Euro. Karten sind im Vorverkauf beim Optiker „Sichtbar“, (Georg-Sasse-Straße 11) erhältlich. Aber auch an der Abendkasse gibt es Karten. (wb)

Freitag, 2. Mai, 20 Uhr, „Pferdestall“, Am Gutshof 1, Ammersbek
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige