„Ihm seine Solo-Show“

Anzeige
Fettnäpfchen oder Schafsköddel – nichts ist Werner Momsen fremd Foto: wb

Kultpuppe Werner Momsen kommt in die Trittauer Wassermühle

Trittau Mit seinem neuen Programm „Mensch bleiben! Werner Momsen ihm seine zweite Soloshow“ kommt eine äußerst unterhaltsame Figur am Sonntag, 17. Januar, um 18 Uhr zum zweiten Mal auf den Mahlboden der Wassermühle.
Hamburgs bekannteste Handpuppe, gespielt von Detlef Wutschik, kann es sich als Puppe erlauben, in alle Fettnäpfchen zu treten. Werner Momsen, Hamburgs größtes Klappmaul bereist als Außenreporter des NDR seit geraumer Zeit die norddeutsche Heimat und guckt den Menschen im Land auf Finger, Kochtopf und Seele. Immer schön klug rum schnacken und zu allem seinen Senf dazu geben. Das ist Werner Momsens Art. Dabei gibt er sich typisch hanseatisch, denn Figurenerfinder Detlef Wutschik ist ein Wahl-Hanseat. Seinen besonderen Blick auf typische und untypische Befindlichkeiten von Typen und Untypen verarbeitet er regelmäßig bei DAS!, der Sendung mit dem roten Sofa und nun auch in seiner neuen Bühnenshow. Was macht der Mensch nicht alles, wenn er versucht gut durch den Tag zu kommen? Hat sich das der Schöpfer so gedacht, als er damals Adam und Eva in den Dschungel des Lebens geschickt hat? Lachjoga, Wacken und Kreuzfahrten? Was wäre bloß gekommen, wenn die den Apfel damals nicht gegessen haben. Oder war der gespritzt? Wer auch immer sich die Erdenbürger ausgedacht hat, er hat eigentlich für alles vorgesorgt. Nur leider keine Bedienungsanleitung beigelegt. Zum Glück weiß Werner Momsen meist wo es lang geht. Komisches für Einheimische und Zugereiste mit einem Momsen, dessen Humor trockener ist, als das Wetter vor Ort. Ein Programm rund um Momsens beliebte DAS! Reportagen. Der Vorverkauf für den Auftritt in der Trittauer Wassermühle startet ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region. Einlass ist um 17 Uhr. (wb)

Weitere Infos: www.werner-momsen.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige