Jugendtraum wird wahr

Anzeige
Manuela Parchmann organisiert in der Sieker Friedenskirche ein Patricia Kelly-Konzert Foto: oj

Manuela Parchmann organisiert Konzert mit Patricia Kelly

Von Olaf Jenjahn
Siek
Seit mehr als 20 Jahren ist Manuela Parchmann Fan der Kelly Family. „Zwischen 40 und 50 Konzerte habe ich bereits gesehen“, erzählt die 32-Jährige. Vor knapp vier Jahren hat sie mit Angelo Kelly erstmals einen Akteur der Gruppe – mittlerweile haben sich die musikalischen Wege der Kellys getrennt – persönlich getroffen. Am 8. Juni kommt es zu einem weiteren Treffen zwischen Fan Manuela und einem Mitglied der musikalischen Familie. In der Sieker Friedenskirche gastiert Patricia Kelly. Organisiert wird das Konzert von – Manuela Parchmann. „Auf der Facebook-Seite von Patricia habe ich im vergangenen Jahr gelesen, dass sie Lesungen oder Konzerte von Fans organisieren lässt. Ich fand das sofort toll und habe mich mit der Kirche in Verbindung gesetzt. Ein Konzert wäre kein Problem, hieß es. Also habe ich mich beworben“, erzählt sie. Einen Tag vor Heiligabend kam dann ein Anruf vom Management, dass Patricia gern nach Siek kommen würde. „Ich saß wie auf Kohlen und wollte endlich einen Termin mit der Kirche abmachen. Über Weihnachten ist sowas natürlich nicht gerade einfach. Für mich ist das Treffen ein Jugendtraum“, gesteht die Musikfreundin ihre Ungeduld. Im Januar konnte der Veranstaltungstermin geklärt werden. „Gut 400 Stunden werde ich für die Organisation des Konzertes aufbringen, mein Mann hält mich für etwas verrückt“, sagt Manuela Parchmann lachend. Das Konzert wird von freiwilligen Helfern und Freunden organisiert. „Vom Kartenverkauf über den Ordnungsdienst bis hin zum Verkauf von Snacks und Getränken am Abend machen wir alles allein. 15 Leute unterstützen mich“. Das Catering für die Künstlerin liegt natürlich in den Händen der „Chefin“. „Leichte Kost und schwarzen Tee hat Patricia sich gewünscht“, verrät Manuela Parchmann. Und natürlich hält die Organisationscrew auch eine kleine Überraschung für den „Star des Abends“ bereit. Patricia Kelly macht ihren Fans ein großes Kompliment: „So ein Konzert ist viel persönlicher, man baut eine Brücke, eine Beziehung zu den Fans und man mag es kaum glauben, diese Konzerte sind meistens besser organisiert als von den Profis. Weil es für sie etwas Wichtiges und Besonderes ist.“ Für einen ganz besonderen Höhepunkt sorgt der Verein „Kinder- und Jugendarbeit Siek“. Sie singen mit Patricia Kelly zwei Lieder. Derzeit werden „Alle Kinder brauchen Freunde“ von Patricia Kelly sowie „Astronaut“ von Andreas Bourani eingeübt. Dabei stehen ihnen der Gewinner der siebten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, Mehrzad Marashi und Cathrin Geißler, ehemaliges Mitglied der Band Banaroo, zur Seite. Manuela Parchmann wird ihren Teil vom Erlös des Konzertes an den Verein Kinder PaCT Hamburg spenden, der sterbenskranke Kinder und Jugendliche, ihre Geschwister und Eltern in ihrer letzten Lebensphase zu Hause unterstützt. Auch Patricia Kelly wird einen Teil ihrer Gage einem wohltätigen Zweck zur Verfügung stellen.

Restkarten für das Konzert sind unter der Mailadresse patriciakonzertsiek@gmx.de, bei Edeka Reinhardt in Siek und im Bürgerbüro der Amtsverwaltung erhältlich
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige