Kunst in der Stadtbücherei Ahrensburg

Anzeige
Büchereileiter Thomas Patzner (l.) mit der Sängerin Iris, Bürgermeister Michael Sarach und der Künstlerin Angelika Breyne (r.) Foto: fnf

Angelika Breyne zeigt bis 27. Februar ihre Ölbilder, Radierungen und Zeichnungen

Von Finn Fischer
Ahrensburg
Die Stadtbücherei wird jetzt auch zu einer Galerie. Ab Ende dieser Woche werden in der Bibliothek neben Schriftstücken auch Kunstwerke zu betrachten sein. Dann eröffnet die Künstlerin Angelika Breyne in den Räumen ihre Ausstellung mit zahlreichen Ölbildern, Radierungen und Zeichnungen. „Es gehört zu dem offenen Charakter der Bücherei, dass sich hier auch Künstler präsentieren“, findet Bürgermeister Michael Sarach, der sich Anfang der Wochen schon ein Bild von der Ausstellung machte. „Es sollten sämtliche Möglichkeiten genutzt werden, damit regionale Kunstschaffende bei uns in Ahrensburg ihre Werke zeigen können“, sagt der Verwaltungschef. Bei der Vernissage „Verzauberte Momente“ am Freitag, 12. Februar, um 19 Uhr wird die Bilderausstellung in musikalischer Begleitung eröffnet. „Ich habe mir die Bilder erklären lassen und mir meine Gedanken gemacht, was musikalisch dazu passen könnte“, sagt die Hamburger Sängerin Iris, die live auf einer Konzertgitarre unter anderem Doris Day und Status Quo spielen wird. Es werden Snacks und Getränke gereicht. Die Ausstellung ist bis zum 27. Februar während der Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige