Laienspieler wieder im Bürgerhaus

Anzeige
Die Mitglieder des Jugendensembles der Trittauer Laienspieler mit Regisseurin Diana Lennartz (M.). Am 8. November präsentieren sie ihr Stück „Mord an Mord“Foto: cy

Thriller „Mord an Mord“ hat am 8. November Premiere

Trittau Nach einer Zwangspause wegen der Renovierung des Bürgerhauses konnten die Laienspieler Trittau zurück in ihren Probenraum. Am Sonnabend, 8. November, führen die Schauspieler der Jugendgruppe den Thriller „Mord an Mord“ von Wolfgang Binder auf. In dem Stück werden Männer von vier Frauen, die alle von ihnen gedemütigt wurden, unter dem Vorwand einer Theaterprobe in eine einsame Waldhütte gelockt. Zwei Herren wurden schon um die Ecke gebracht, der nächste soll nun daran glauben. Aber der Plan läuft schief, stattdessen herrscht Chaos und die Frage, wer nun wessen Opfer gewesen ist, stellt sich neu. Mit jeder Szene verschieben sich die Akzente und alles wird anders sortiert. Regisseurin Diana Lennartz gewährte den Darstellern, die zwischen 13 und 26 Jahre alt sind, Mitspracherecht bei der Auswahl des Stücks. Das Ergebnis macht Diana Lennartz zufrieden: „Das Stück hat sehr überraschende Wendungen, die für Gänsehaut sorgen“.

Junge Schauspieler
bleiben nicht lange

Die Regisseurin bedauert die hohe Fluktuation in der Jugendgruppe. Viele Akteure würden nach ihrem Schulabschluss ausscheiden, weil sie wegen des Studiums oder ihrer Ausbildung aus Trittau wegziehen. Es gibt aber auch Ausnahmen wie zum Beispiel Fabian Heitmann (26), der seit über zehn Jahren der Truppe angehört und mittlerweile bei den Erwachsenen mitspielt. Andere wiederum stehen das erste Mal auf der Bühne, manche bringen etwas Theatererfahrung aus der Schule mit.


„Die Motivation der
jungen Leute ist enorm.“
Diana Lennartz

„Die Motivation der jungen Leute ist enorm, sie lernen schnell und haben auch viel Spaß am Theatermachen“, sagt Diana Lennartz.
Um das Bürgerhaus in Sachen Brandschutz auf den neuesten Stand zu bringen, hat sich
einiges im Gebäude verändert. Eine Fluchttreppe befindet
sich jetzt im Regieraum, auch müssen alle Türen geöffnet bleiben. (cy) Sonnabend, 8. November, 19 Uhr, Weitere Vorstellungen finden am 9.,15.,16., 22. und 23. November jeweils
sonnabends ab 19 Uhr
und sonntags ab 18 Uhr statt. Tickets sind für 8 Euro im Reisecenter, Kirchenstraße 36 oder auf www.trittauer-laienspieler.de erhältlich
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige