Liedgut mit Leergut

Anzeige
GlasBlasSing-Quintett steht am 5. Februar im Kleinen Theater auf der Bühne Foto: wb

Das Quintett bringt Glas zum Klingen

Bargteheide Fünf Jungs vom GlasBlasSing-Quintett pusten unter anderem in grüne Buddeln und bringen damit ein musikalisches Novum ins Kleine Theater Bargteheide. Da, wo bis vor einiger Zeit noch Bier perlte, da entlocken die Lippen der ungewöhnlichen Musiker den Glasflöten klimpernde, klopfende oder ploppende Geräusche. Musik gemacht wird bei den fünf Wahl-Berlinern jedoch nicht nur mit Bierflaschen. Auch einem 19-Liter-Wasserspender aus Glas oder Kunststoffbehältern können die Musiker Geräusche entlocken, die in ihrem Zusammenspiel so rhythmisch sind, dass sich kaum ein Gast des Musikabends auf seinem Sessel wird halten können. Es erklingen Songs wie der Jazz-Klassiker „Take 5“, Nenas „99 Luftballons“oder „Sternenhimmel“ sowie Queens Bohemain Rhapsody“.
Und getreu dem Motto:„Es jibt nüscht jutet, außer man tut et“ lässt das Quartett am Ende seiner Show auch noch das Jägermeister-Xylofon erklingen. (cs)

Donnerstag, 5. Februar, 20 Uhr, Kleines Theater (Hamburger Straße 3), Karten: 22,50 bis 27 Euro, erhältlich unter anderem in der Arkadenbuchhandlung
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige